Julius Bär startete einen Immobilienmaklerdienst in Genf

Julius Bär startete einen Immobilienmaklerdienst in Genf

Schweizer Privatbank Julius Bär er hat Kündigen Sie den Start an Von Immobilienvermittlungsdiensten in Genf, einem der wichtigsten Immobilienmärkte der Schweiz.

Der neue Service wird den Bedürfnissen privater und gewerblicher Anlageobjekte sowie des privaten Wohnimmobiliensektors gerecht.

Das in Genf ansässige Immobiliendienstleistungsunternehmen der Bank, Kuoni Mueller & Partner (KM&P), wird für die Bereitstellung des neuen Dienstes in der Region verantwortlich sein.

Damien Carneni wird das Anlagevermittlungsgeschäft im neuen Dienst leiten, während Peggy Robillard mit der Leitung des Wohnungsvermittlungsgeschäfts beauftragt wurde.

Julius Bär Roman Graf, Global Head of Real Estate, sagte: „Wir freuen uns, dass die Tochtergesellschaft von Julius Bär, KM&P, mit zwei sehr fähigen Maklern, Damien und Peggy, in Genf präsent ist.

„Durch unsere Expansion in die französischsprachige Schweiz liefern wir das, was wir 2021 angekündigt hatten, als KM&P Teil der Julius Bär Gruppe wurde, und erkannten die Bedeutung von Immobilien als Anlageklasse.“

KM&P konzentriert sich hauptsächlich auf die Bereitstellung von Maklerlösungen für verschiedene Sektoren, wie unter anderem private und gewerbliche Immobilieninvestitionen sowie private Wohnimmobilien und Immobilienverwaltung.

„Diese neuen Immobilienvermittlungskapazitäten werden unseren lokalen Kunden einen Mehrwert bieten und das Angebot von Julius Bär in Genf verbessern“, sagte Sascha Bodenherr, Head of Local Business Geneva von Julius Bär.

Die neueste Entwicklung kommt kurz nachdem ein Bloomberg-Bericht besagte, dass Julius Bär einen Plan erwägt, sein Vermögensgeschäft in Indien zu stärken.

Siehe auch  Die Schweiz senkt die Wachstumsprognose für 2022, da sie Engpässe und Virusbeschränkungen abwägt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert