Jacques Delors, Architekt und leidenschaftlicher Verfechter der europäischen Einheit, stirbt im Alter von 98 Jahren

Jacques Delors, Architekt und leidenschaftlicher Verfechter der europäischen Einheit, stirbt im Alter von 98 Jahren

Das Zögern in Frankreich und Großbritannien ließ das Engagement für die politische Einheit, das heißt für die ehrgeizigen Vereinigten Staaten von Europa, schwach bleiben. Während der Präsidentschaft von Delors traten jedoch vier Länder – Österreich, Norwegen, Finnland und Schweden – der Gewerkschaft bei.

Herr Delors heiratete Marie Lévail im Jahr 1948. Sie starb im Jahr 2020. Ihr Sohn Jean-Paul starb 1982 an Leukämie. Ihre Tochter, Frau Aubry, ist eine prominente sozialistische Politikerin und langjährige Bürgermeisterin von Lille. Frankreich. Zu den Hinterbliebenen von Herrn Delors gehört neben ihr auch eine Enkelin.

Je näher das Ende seiner Amtszeit rückte, desto deutlicher wurde, dass Herr Delors darauf bedacht sei, die Macht der EU über ihre Mitgliedstaaten zu stärken. Kritiker sagen, der Aufstieg einer Schule euroskeptischer Politiker in Frankreich, Großbritannien und Dänemark in den 1990er Jahren sei eine Reaktion auf seine Exzesse und Teil seines Vermächtnisses gewesen.

In Frankreich blieb er jedoch weiterhin sehr beliebt. 1994 lehnte er es ab, für das Präsidentenamt zu kandidieren, obwohl er laut Meinungsumfragen einen komfortablen Vorsprung vor Jacques Chirac, dem späteren Sieger, hatte.

Einige in Europa hielten ihn auch für ein Führungsmodell in den Tiefen der Eurokrise.

„Wenn Delors in Europa das Sagen hätte, Mitterrand in Frankreich und Kohl in Deutschland, wären die Dinge nicht die gleichen“, sagte Theodoros Pangalos, Griechenlands stellvertretender Ministerpräsident, im Jahr 2010.

Paul Lewisein ehemaliger Europakorrespondent der Times, starb im Jahr 2022. Landon Thomas, Aurelien Breeden und Herbert Buchsbaum trugen zur Berichterstattung bei.

Siehe auch  Offenbar baut China eine Landebahn auf einer umstrittenen Insel im Südchinesischen Meer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert