Israel und Griechenland unterzeichnen einen Rekordverteidigungsvertrag

Der israelische Verteidigungsminister Benny Gantz trägt eine Gesichtsmaske, als er während einer Tour durch das Grenzgebiet zum Gazastreifen im Süden Israels am 2. März 2021 aus einem Hubschrauberfenster schaut. Reuters / Dan Williams / File Photo

Israel und Griechenland unterzeichneten ihren größten Kaufvertrag für Verteidigungsgüter, den Israel am Sonntag angekündigt hatte, um die politischen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Ländern zu stärken.

Die Vereinbarung beinhaltet einen Auftrag über 1,65 Milliarden US-Dollar für den Bau und Betrieb eines Ausbildungszentrums der griechischen Luftwaffe durch das israelische Verteidigungsunternehmen Elbit Systems. (ESLT.TA) Das israelische Verteidigungsministerium sagte über 22 Jahre.

Das Schulungszentrum wird der Israel Flying Academy nachempfunden und mit 10 M-346-Schulungsflugzeugen der italienischen Firma Leonardo ausgestattet. (LDOF.MI)Nach Angaben des Ministeriums.

Elbit wird Kits für die Modernisierung und den Betrieb von griechischen T-6-Flugzeugen sowie Schulungen, Simulatoren und logistische Unterstützung bereitstellen.

Der israelische Verteidigungsminister Benny Gantz sagte: “Ich bin sicher, dass (dieses Programm) die Fähigkeiten verbessern und die Wirtschaft Israels und Griechenlands stärken wird, und daher wird sich die Partnerschaft zwischen unseren beiden Ländern auf verteidigungspolitischer, wirtschaftlicher und politischer Ebene vertiefen.”

Die Ankündigung erfolgt nach einem Treffen in Zypern am Freitag zwischen den Außenministern der Vereinigten Arabischen Emirate, Griechenland, Zyprioten und Israelis, die sich bereit erklärten, die Zusammenarbeit zwischen ihren Ländern zu vertiefen. Weiterlesen

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Grundsätze.

Siehe auch  US-Präsident Biden sagt, ich werde es bequem haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.