Irland zahlt bis zu 92.000 US-Dollar an Menschen, die Häuser auf abgelegenen Inseln kaufen.  So funktioniert das.

Irland zahlt bis zu 92.000 US-Dollar an Menschen, die Häuser auf abgelegenen Inseln kaufen. So funktioniert das.

Die irische Regierung hat einen Plan, um die Bevölkerung von zwei Dutzend abgelegenen Inseln im Atlantik anzukurbeln: Dangle gewährt Hauskäufern, die dorthin ziehen möchten, bis zu 92.000 US-Dollar.

Zu den Inseln gehört Ennis More, wo teilweise der Oscar-nominierte Film „Die Bäume von Enchirin“ aus dem Jahr 2022 gedreht wurde, und eine der Aran-Inseln vor der Westküste Irlands. Aufgrund ihrer Landschaft und Geschichte sind diese Inseln oft eine Touristenattraktion.

Die irische Regierung sagte, als die irische Regierung sagte, dass etwa 30 Inseln vor der Küste Irlands das ganze Jahr über ständige Bewohner haben, die täglich von den Gezeiten abgeschnitten sind und keine Verbindung über eine Brücke oder einen Damm zum Festland haben. Geben Sie den Plan frei früher in diesem Monat. Sie fügte hinzu, dass die Bevölkerung einiger Inseln nicht mehr als zwei Jahre beträgt.

Nach Angaben der neuen irischen Regierung ist die Bevölkerung dieser Inseln in den letzten zwei Jahrzehnten zurückgegangen, und jetzt leben weniger als 3.000 Menschen auf ihnen. Planen. Allerdings sind die Inseln mit mehr als 300.000 Besuchern pro Jahr wichtig für den Tourismus.

In dem Plan heißt es: „Es ist das anhaltende Anliegen der Inselgemeinden, sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene, die Bevölkerungszahl auf ihren Inseln aufrechtzuerhalten.“ „Inselgemeinden weisen im Allgemeinen ein überdurchschnittliches Altersprofil auf, und viele junge Menschen verlassen die Inseln, um anderswo weiterzubilden oder Beschäftigungsmöglichkeiten zu nutzen.“

Straße in Inisheer, einer der Aran-Inseln, umgeben von Felsen und Meer im Sonnenschein Irlands

Getty Images/iStockphoto


Der Plan erinnert an den Plan Italiens Häuser in Kleinstädten werden für 1 Euro verkauft Um neue Bewohner anzulocken. Es gibt jedoch viele Geschichten von Menschen, die in der Gegend ein Haus für 1 Euro gekauft haben Schwierigkeiten und hohe Erneuerungskosten.

Hier ist, was Sie über die irischen Stipendien wissen sollten.

Wie viel bietet Irland?

Irland bietet Menschen, die ein „verlassenes Gebäude“ auf einer der Inseln renovieren, bis zu 92.000 US-Dollar (84.000 Euro) an. Einer Regierung zufolge können Menschen, die eine leerstehende Immobilie sanieren, fast 67.000 US-Dollar (60.000 Euro) für eine Renovierung erhalten. Webseite.

Hierbei handelt es sich um eine Erweiterung eines früheren Programms, des Vacant Property Renewal Grant, das etwa 55.000 US-Dollar für Personen bereitstellte, die leerstehende Immobilien renovierten.

Die Regierung stellt den Inseln nun im Rahmen ihres Zehnjahresplans mehr Geld zur Verfügung, um mehr Menschen zur Ansiedlung zu bewegen. Laut der Website der Regierung steht jedoch noch nicht die großzügigste Finanzierung für Renovierungsarbeiten auf den Inseln zur Verfügung.

Wo liegen die Inseln?

Es liegt an der Westküste Irlands im Atlantischen Ozean. Sie beinhalten:

  • Aran-Inseln: Inis Mór, Inis Meáin und Inis Oírr
  • inishbofin
  • Ankerwerk
  • Clare-Insel
  • Coney Island
  • Dorsey
  • Beere
  • als am meisten beschrieben weit Bewohnte Inseln Irlands

Wie qualifiziere ich mich für eine Finanzierung?

Nach Angaben der Regierung gibt es bestimmte Kriterien für den Erhalt von Fördermitteln. Unter diesen:

  • Die Immobilie muss seit mindestens zwei Jahren leer stehen und vor 2008 gebaut worden sein
  • Sie müssen entweder Eigentümer der Immobilie sein oder gerade dabei sein, sie zu erwerben
  • Sie müssen das Haus nach Abschluss der Arbeiten als Hauptwohnsitz bewohnen oder es vermieten
  • Sie können kein registriertes Unternehmen oder Entwickler sein
  • Sie müssen auch Ihre Steuern zahlen und Ihre Steuern in Ordnung bringen

Wie beantrage ich eine Finanzierung?

Du musst füllen Anmeldeformular Und reichen Sie es zur Genehmigung bei Ihrer Stadt oder Ihrem örtlichen Bezirksrat ein.

Sie müssen unter anderem den Nachweis erbringen, dass Sie Eigentümer der Immobilie sind und dass diese seit mindestens zwei Jahren leer steht.

Wofür kann ich die Förderung verwenden?

Die Mittel sollten für Abriss- und Immobilienrenovierungen verwendet werden, vom Dachaustausch über Rohbauarbeiten bis hin zu eher kosmetischen Problemen wie Neuanstrichen.

Können Amerikaner Immobilien in Irland kaufen?

Ja, da für den Kauf einer Immobilie in Irland keine Wohnsitzerfordernisse gelten. nach an die Regierung.

Allerdings hat die Regierung darauf hingewiesen, dass der Kauf einer Immobilie nicht automatisch zum Wohnsitz in Irland berechtigt. Dies könnte die Pläne für Amerikaner erschweren, die sich für ein Erneuerungsstipendium in Höhe von 92.000 US-Dollar für die irischen Inseln bewerben möchten.

Amerikaner können eine Arbeitserlaubnis beantragen, während diejenigen, die in Irland investieren möchten oder Ein Geschäft eröffnen Es besteht auch die Möglichkeit, sich für eine Aufenthaltsgenehmigung zu qualifizieren.

Siehe auch  China sagt, die USA sollten "die Verantwortung übernehmen" für den Zusammenbruch der Klimabeziehungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert