iPhone- und Apple-Karten-Upgrade-Programm verursachte Probleme bei der Vorbestellung von iPhone 13

Apple Card schlägt bei einigen Kunden, die versuchen, vorzubestellen, als Zahlungsmethode fehl iPhone 13 Von der Apple-Website, die durch Probleme mit Apples iPhone-Upgrade-Programm verschärft wurde.

Kunden, die AppleInsider, einen Mitarbeiter und einige Online-Sprachbenutzer anrufen, haben Probleme bei der Verwendung festgestellt Apple-Karte Bei der Bestellung des iPhone 13. Auf der Zahlungsseite des Apple Store ist ein unbekannter Fehler aufgetreten, der Kunden dazu auffordert, eine andere Zahlungsmethode zu wählen.

Einige Personen haben berichtet, dass sie beim Bezahlen mehrmals versucht haben, die Karte zu verwenden, obwohl jedes Mal ein Fehler auftritt. Leider scheint die einzige Lösung in jedem Fall darin zu bestehen, eine andere Karte zu verwenden und die 3% Cashback zu vermeiden, die man beim Kauf eines Apple-Produkts erhalten würde.

Insbesondere scheint es, dass Kunden die Apple Card nicht als Zahlungsmethode für das iPhone-Upgrade-Programm verwenden können. Andere mit der Apple Card getätigte Käufe werden derzeit bearbeitet, daher scheint es sich um ein Problem zu handeln, das von Apple behoben wird.

Die Vorbestellung eines iPhones ist immer ein hektischer Prozess, da jeder versucht, seine Bestellungen so schnell wie möglich zu erhalten, um verzögerte Versandzeiten zu vermeiden. Leider führt dieses Problem mit der Apple Card zu zusätzlicher Frustration, insbesondere für diejenigen, die keine anderen Zahlungsmethoden für einen teuren Kauf bereit haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.