IPhone 13-Modelle sind etwas dicker und haben größere Kameravorsprünge

Apple TV kommt IPhone 13 Modelle sind etwas dicker als IPhone 12 Es wird auch größere, dickere Kameravorsprünge und ein Objektiv aufweisen, das weniger hervorsteht, gemäß den iPhone 13 Seen-Diagrammen, die es sieht. Mac-Gerüchte.


Die neuen iPhone 13- und 13 Pro-Modelle werden voraussichtlich 7,57 mm dick sein, gegenüber 7,4 mm beim iPhone 12‌. Dies ist eine Zunahme von 0,17 mm, was für die meisten Menschen nicht sehr auffällig sein wird.

Änderungen an Kamerastößen in den neuen iPhones sind möglicherweise offensichtlicher. IPhone 13‌ und 13 Pro haben dickere Kameravorsprünge, wobei die auffälligste Änderung das Phone 13‌ Pro ist. Das iPhone 12‌ und 12 Pro verfügen jeweils über Kamerastöße im Bereich von 1,5 mm bis 1,7 mm, während das iPhone 13‌ einen Kamerastoß von 2,51 mm aufweist. In der Zwischenzeit wird das iPhone 13‌ Pro einen 3,65-mm-Kamerastoß haben.

Die Kameraprojektionen sind teilweise verdickt, um zu verhindern, dass die Objektive bei den iPhone 13-Modellen gleichmäßig hervorstehen. Anstelle der einzelnen hervorstehenden Objektive, wie sie bei den iPhone 12‌-Modellen zu sehen sind, wird dieselbe Kamera bei der iPhone 13‌-Familie mehr angezeigt, während die Objektive in der Nähe sitzen der Flow-Modus, ähnlich dem 2020-Design iPad Pro.

Aspekte der iPhone 13 Kamera 1


Zusätzlich zu einem dickeren Kamerastoß ändert Apple die Gesamtgröße des Kamerastoßes, eine Verschiebung, die sich auch beim iPhone 13‌ Pro bemerkbar macht. يحتوي كل من ‌iPhone 12 12 و 12 Pro على نتوءات للكاميرا تبلغ حوالي 28 مم × 30 مم ، بينما يحتوي iPhone 13‌ على نتوء للكاميرا أقرب إلى المربع عند حوالي 29 مم × 29 مم ، مع نتوء يقع أيضًا على مسافة حوالي مليمتر أقرب إلى الجزء العلوي vom Iphone.

Siehe auch  Die neue Technologie der künstlichen Intelligenz „Deep Nostalgia“ belebt alte Fotos, auch sehr alte

Es wird erwartet, dass das iPhone 13 Pro einen größeren Kamerabuckel mit einer Größe von etwa 36 mm x 37 mm aufweist. Statt einer ähnlichen Kamerastoßgröße wie das iPhone 13‌ liegt es näher am iPhone 13 Pro Max. IPhone 12 ProEine Kamera kleiner als eine Kamera IPhone 12 Pro maxDie Verschiebung im Jahr 2021 deutet also darauf hin, dass die 13 Pro und Pro Max ähnliche Kameras haben werden, und Apple könnte die Parität wieder einführen.

Gerüchte deuteten darauf hin, dass wir bereits Verbesserungen in der Kamera sehen würden. Die Sensorschaltstabilität beträgt Wird voraussichtlich expandieren Zumindest für die gesamte iPhone 13‌ Pro-Reihe, wenn nicht auch für die regulären iPhone 13‌-Modelle, was zu Verbesserungen der Leistung und Stabilität bei schlechten Lichtverhältnissen führt. Derzeit ist die Installation der Sensorverschiebung auf das iPhone 12 Pro Max® beschränkt.

IPhone 13 und Pro sowie 13 Pro Max können Stabilisierungssensoren sowohl für Weitwinkel- als auch für Ultra-Weitwinkelobjektive verschieben. Dies erklärt, warum der Kamerastoß bei diesen Modellen größer ist und warum sie möglicherweise dicker sein müssen.

Gerüchten zufolge könnte das verbesserte Teleobjektiv, das exklusiv für das ‌iPhone 12 Pro Max‌ angeboten wird, das iPhone 13‌ Pro treffen, ein weiteres Zeichen dafür, dass sowohl die iPhone 13 iPhone Pro- als auch die Pro Max-Kamera denselben Funktionsumfang aufweisen können. Wir haben noch keine neuen Kamerafunktionen gehört, die auf das 13 Pro Max beschränkt sind. Dies ist eine gute Nachricht für diejenigen, die ein kleineres Telefon wünschen, das mitgeliefert wird. Alle Eine Pro-Funktion.

Da sich die Größe der Verwacklungen in der iPhone 13-Reihe ändert, plant Apple möglicherweise auch, die Position der Tasten “Seite”, “Stumm” und “Lautstärke” anzupassen. Die Seitentaste kann bei iPhone 13-Modellen leicht nach unten bewegt werden, wobei die Stummschalttaste und die Lautstärketasten auf der anderen Seite ebenfalls entsprechend nach unten schalten.

Siehe auch  Die neue iPhone-Funktion benachrichtigt Sie, wenn Sie verfolgt werden

Unsere Blaupausen stammen von einer Quelle, die Erfahrung mit der Vorhersage von Apples Designplänen hat. Solche Pläne sind jedoch üblich, bevor neue iPhones veröffentlicht werden, da sie von Fallherstellern verwendet werden, um Hüllen für kommende Geräte zu erstellen, damit sie einsatzbereit sind. Diese Arten von Diagrammen sind oft subtil, obwohl es manchmal Unterschiede gibt.

Die Informationen hier scheinen mit den Gerüchten übereinzustimmen, die wir zuvor gehört haben und die auf einige anständige Kameraverbesserungen für das iPhone 13‌ und das iPhone 13‌ Pro hinweisen, um sie besser an die Kameraangebote des iPhone 13‌ Pro Max anzupassen und den Details, die wir haben, Glaubwürdigkeit zu verleihen empfangen. Die gleichen Entwurfsabmessungen werden in der Datei angezeigt Das letzte Dummy-Modell Geteilt von Unbox Therapy.

Abgesehen von diesen Änderungen im Kameradesign und der Position der Tasten wird erwartet, dass die iPhone 13‌-Modelle mit einigen Designänderungen den iPhone 12‌-Modellen ähneln. Wenn dies korrekt ist, weisen diese Details darauf hin, dass die iPhone 13-Modelle keine Hüllen mit den iPhone 12-Modellen teilen können und die iPhone 13- und iPhone 13 Pro-Hüllen nicht austauschbar sind.

Von IPhone 13‌-Modellen wird auch erwartet, dass sie über einen verbesserten A15-Chipsatz, eine schnellere 5G-Konnektivität und vieles mehr verfügen, mit allen Details zu allem, was wir wissen. Verfügbar in unserem iPhone 13 Test.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.