Holcim kündigte an, das nordamerikanische Geschäft auszugliedern

Holcim kündigte an, das nordamerikanische Geschäft auszugliedern

Eine der Fabriken von Holcim Cement in Untervaz, Kanton Graubünden, im Juni 2021. © Keystone / Gaetan Bali

Holcim Ltd. rückt näher. nach Angaben von mit der Angelegenheit vertrauten Personen daran gehindert, eine Einigung zur Trennung seines nordamerikanischen Geschäfts zu erzielen.

Dieser Inhalt wurde am 28. Januar 2024 um 10:21 Uhr veröffentlicht


Bloomberg

Sie fügten hinzu, dass der Deal am Montag bekannt gegeben werden könnte, und baten um Anonymität, da die Einzelheiten noch nicht bekannt gegeben wurden. Die Wallstreet Journal Das Unternehmen berichtete zunächst über den Deal und gab an, dass das Unternehmen einen Wert von 30 Milliarden US-Dollar haben könne, es gebe jedoch keine Garantie dafür, dass das Unternehmen die angestrebte Bewertung erreichen könne.

Holcim reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme zur vorgeschlagenen Trennung.

+ Holcim, ABB und Nestlé sind die größten CO2-Emittenten im Schweizer Marktindex

Holcim mit Hauptsitz in Zug, Schweiz, ist einer der größten Anbieter von Baustoffen wie Zement in Nordamerika. Auf die Region entfielen mehr als ein Drittel des Umsatzes des Unternehmens im Jahr 2022, und das Unternehmen expandierte durch eine Akquisitionswelle schnell.

+ Demonstranten veranstalten eine „Beerdigung“ für das Erweiterungsgelände des Holcim-Steinbruchs

Unter CEO Jan Jenisch stimmte Holcim im vergangenen Jahr der Übernahme von Duro-Last Inc., einem US-amerikanischen Hersteller gewerblicher Dachsysteme, im Rahmen eines 1,3-Milliarden-Dollar-Deals zu und übernahm damit die Firestone Building Products-Einheit von Bridgestone Corp. Im Jahr 2021 für 3,4 $. eine Milliarde.

+ Klimabezogene Klagen kommen in der Schweiz an, beginnend mit einem Fall gegen Holcim

Die Aktien von Holcim haben sich in den letzten zehn Jahren kaum verändert und werden derzeit zu 64,2 CHF pro Stück gehandelt, was einem Gesamtwert von 37 Milliarden CHF (43 Milliarden US-Dollar) entspricht.

Die Trennung würde es Holcim ermöglichen, sein nordamerikanisches Geschäft schließlich in die USA zu verlagern Wallstreet Journal erwähnt. Dies würde wahrscheinlich eine attraktivere Bewertung bieten und es dem Unternehmen ermöglichen, künftige Akquisitionen mit eigenen Aktien zu finanzieren.

CRH Plc, ein in Dublin ansässiger Konkurrent des Baustoffherstellers, verlegte seine Notierung im vergangenen September nach New York und seine Aktien sind seitdem um fast 24 % gestiegen.

©2024 Bloomberg L.P

Externer Inhalt

Wie arbeiten wir?

Diese Nachricht wurde sorgfältig verfasst und von einem externen Redaktionsteam überprüft. Bei SWI swissinfo.ch wählen wir die relevantesten Nachrichten für ein internationales Publikum aus und verwenden maschinelle Übersetzungstools wie DeepL, um sie ins Englische zu übersetzen. Durch die Bereitstellung automatisch übersetzter Nachrichten haben wir Zeit, ausführlichere Artikel zu schreiben. Sie finden sie hierExterner Link.

Wenn Sie mehr über unsere Arbeitsweise erfahren möchten, schauen Sie hier vorbeiExterner LinkWenn Sie Kommentare zu dieser Nachricht haben, schreiben Sie bitte an [email protected]Externer Link.

Ende der Einfügung

Externer Inhalt

Gemäß JTI-Standards

Gemäß JTI-Standards

Mehr: SWI swissinfo.ch ist von der Press Fund Initiative akkreditiert

Siehe auch  Über die Teilnahme des Sonderbeauftragten für internationale Arbeitsangelegenheiten Rodriguez an der 347. Tagung des IAO-Verwaltungsrates in Genf, Schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert