Helena gibt strategische Partnerschaft mit Energy Fallt bekannt | Unternehmen

Los Angeles und Lugano, Schweiz – (BUSINESS WIRE) – 20. Juli 2021 –

Globale Problemlösungsorganisation Helena Und der energiesicherDer Innovator von Speicherprodukten für erneuerbare Energien, der den globalen Ansatz zur Energiespeicherung im Versorgungsmaßstab für die Netzstabilität verändert, gab heute eine strategische Partnerschaft bekannt, um zusätzliche Möglichkeiten für innovative Abfallbehandlungstechnologien in Energy Vault zu identifizieren, während das Unternehmen mit der Einführung seiner innovativen Energiespeicherung beginnt System weltweit.

Diese Pressemitteilung enthält Multimedia. Sehen Sie sich hier die Vollversion an: https://www.businesswire.com/news/home/20210720005330/ar/

Kommerzielle Demonstrationseinheit für Energiespeicher – Arbido-Castion, Schweiz. (Foto: Business Wire)

Die strategische Partnerschaft unterstützt die Expansion von Energy Vault durch das umfangreiche Netzwerk von Helena, konzentriert sich jedoch darauf, die Einführung der transformativen Technologie des Unternehmens durch globale Energieversorger zu beschleunigen, insbesondere seine fortschrittlichen Innovationen in der Materialverarbeitung. Die einzigartige Anwendung der Materialwissenschaften auf ein wichtiges Energiespeichermedium – Verbundwerkstoffe – ermöglicht die Verwendung alternativer Materialien, um nicht umweltfreundliche Materialien wie Beton zu ersetzen, der 7-8% der Treibhausgasemissionen ausmacht. Darüber hinaus kann die Technologie das Recycling verschiedener bereits vorhandener Abfallmaterialien ermöglichen, was wiederum Versorgungsunternehmen und großen Industrieunternehmen dabei hilft, Finanz- und Umweltverbindlichkeiten in Infrastrukturanlagen umzuwandeln, um ihren Übergang zu einem vollständig kreislauforientierten Wirtschaftsansatz zu unterstützen. Zum Beispiel können Abfallkohlenasche und geparkte Windturbinenblätter von Deponien in ihre speziell entwickelten Verbundblöcke umgeleitet werden, in denen die schwerkraftbetriebenen Systeme des Unternehmens installiert sind. Durch die Maximierung der Nutzung von Boden, Sand und Abfallstoffen aus der Region, einschließlich der Produktion fossiler Brennstoffe, minimiert das Design der Lieferkette von Energy Vault die Treibhausgasauswirkungen des Transportsektors und erhöht gleichzeitig die Arbeitsplätze für die lokale Wirtschaft. Das Endergebnis ist das Ende einer lebenslangen Lösung für schwer zugängliche Materialien Der Abbau kann negative Folgen für die Umwelt haben. Durch diese vorteilhafte Wiederverwendung wird Abfall vermieden und die kontinuierliche Nutzung lokaler Ressourcen in einer Kreislaufwirtschaft ermöglicht.

READ  Saudi-Arabien will mehr Kreuzfahrten im Roten Meer und unterzeichnet einen Vertrag mit der Schweizer MSC | Friedenstor

Diese Arbeit wird auf der bereits 2019 angekündigten Technologie- und Handelspartnerschaft mit der CEMEX Research Group, einer Tochtergesellschaft des globalen Baustoffunternehmens CEMEX, aufbauen und die Anfang dieses Monats angekündigte Energy Vault-Kooperation mit dem führenden globalen Energieunternehmen Enel Green.Power untermauern. .

Im Rahmen der Ende 2020 begonnenen Partnerschaft gab Helena außerdem bekannt, dass sie eine Investition in Höhe von 20 Millionen US-Dollar in den Energy Vault abgeschlossen hat. Helenas Investition und Partnerschaft mit Energy Vault erfolgt über den Zweig von Helena Special Investments, den gewinnorientierten Zweig von Helena, der Projekte verwaltet, die Lösungen für gesellschaftliche Probleme mit gewinnorientierten Mitteln umsetzen. Helena wird von anderen Investoren unterstützt, darunter Saudi Aramco Energy Ventures, SoftBank Vision Fund, CEMEX Ventures, Idealab und Nutribe Ventures. Im Rahmen ihrer Investitionen ist Helena-Gründer und CEO Henry Elkus dem Board of Directors von Energy Vault beigetreten.

“Unsere Mission bei Helena ist es, in den nächsten 50 Jahren Lösungen für kritische globale Probleme zu identifizieren und umzusetzen. Sie wird nie wichtiger als die radikale Verbesserung der Energiespeicherung. Es ist eine kurzfristige Lösung für Probleme, die wir in letzter Zeit in Bereichen wie gesehen haben Texas und eine langfristige Notwendigkeit für die Welt, sich nachhaltig von Kraftstoffen abzuwenden. Wir glauben, dass Energy Vault eine Schlüsselrolle bei der Förderung dieses Übergangs spielen wird, sagte Helena-Gründer und CEO Henry Elkus Problem – Abfallverarbeitung Die Fähigkeit des Unternehmens, große Mengen an Abfallmaterialien für den Bau seiner Systeme zu verwenden Es macht die Auswirkungen realistischer und den Geschäftsszenario tragfähiger und bietet gleichzeitig Versorgungsunternehmen einen vereinfachten Weg von der Energieerzeugung auf Basis fossiler Brennstoffe zum Recycling alter Vermögenswerte.”

READ  Neue Zahlen zeigen, dass die Schweizer Wirtschaft und der Arbeitsmarkt düstere Aussichten haben

„Wir freuen uns, mit Helena zusammenzuarbeiten, um unsere gemeinsame Mission und gemeinsame Leidenschaft zu verfolgen, die Dekarbonisierung unseres Planeten zu beschleunigen“, sagte Robert Baconi, CEO und Mitbegründer von Energy Vault. “Mit Helenas Fokus auf die Bewältigung der wichtigsten globalen Herausforderungen – in diesem Fall die globale Umstellung auf eine saubere Energieerzeugung – sind wir dankbar, sie sowohl als strategischen Partner als auch als Investor an unserer Seite zu haben. Helena und ihr globales Netzwerk zeigen bereits Wirkung.” bei der Einführung unserer Technologie, und unsere kontinuierliche Zusammenarbeit wird der Welt helfen, einen entscheidenden Schritt zur Bekämpfung der negativen Auswirkungen des Klimawandels zu unternehmen.“

über Helena

Helena ist eine globale Problemlösungsorganisation. Über Helena ProjekteHelena versucht, Lösungen für kritische Gemeindeprobleme zu implementieren. Helenas Projekte seit ihrer Gründung im Jahr 2015 umfassen: America In One Room, das Präsident Barack Obama und die New York Times auf eines der bedeutendsten politischen Experimente in der US-Geschichte aufmerksam machte; Factory in the Sky, die die Entwicklung und den Bau der weltweit ersten CO2-Abscheidungsanlage unterstützte; schild, das dazu diente, das elektrische Netz vor äußeren und inneren Bedrohungen zu schützen; und zuletzt Project Covid, das während der COVID-19-Pandemie zig Millionen Einheiten medizinischer Versorgung und persönlicher Schutzausrüstung an Einsatzkräfte an vorderster Front geliefert hat. Um mehr über Helena zu erfahren, besuchen Sie helena.org.

Über Energy Vault

Energy Vault ist das Unternehmen hinter erneuerbaren Energiespeicherprodukten, die den weltweiten Ansatz zur Energiespeicherung im Versorgungsmaßstab für die Netzstabilität verändern. Unter Anwendung der Grundlagen der traditionellen Physik der Schwerkraft und potenzieller Energie kombiniert das System ein innovatives Krandesign, das maßgeschneiderte massive Verbundblöcke hebt, mit einer Cloud-basierten, proprietären Softwareplattform, die die Speicherung und Entladung von Elektrizität organisiert. Durch die Verwendung von 100 % umweltfreundlichen Materialien zu beispielloser Wirtschaftlichkeit beschleunigt Energy Vault den Übergang zu einer vollständig erneuerbaren Welt.

READ  The Governor of Rhode Island is emerging as a leading candidate for the Department of Commerce

Weitere Informationen zu Energy Vault finden Sie unter Energyvault.com Und der Tweet einbetten.

Quellversion anzeigen auf businesswire.com:https://www.businesswire.com/news/home/20210720005330/ar/

Kontakt: Helena Media

Katharina Papst

1.855.438.3553

[email protected]

Energietresor . Modi

[email protected]

Schlagwort: Europa Schweiz Vereinigte Staaten Nordamerika Kalifornien

Branchen-Schlüsselwort: Alternative Geräte Energie Kohle Energie Herstellungstechnologie Freiberufliche Dienstleistungen Andere natürliche Ressourcen Umweltkapitalprojekt Natürliche Ressourcen Andere Produktionsprogramme Andere Energiewerkzeuge

Quelle: Energietresor

Copyright Business Wire 2021.

Veröffentlicht: 20.07.2021 08:00 / Disc: 20.07.2021 08:01

http://www.businesswire.com/news/home/20210720005330/ar

Copyright Business Wire 2021.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.