GTA Trilogy für PC-Besitzer können ein weiteres Rockstar-Spiel kostenlos beanspruchen

Freisetzung Grand Theft Auto: Die Trilogie – Ultimate Edition Es hat sich als so schlecht erwiesen, dass Rockstar Games PC-Besitzern jetzt eine kostenlose Kopie eines seiner anderen Spiele als gutes anbietet.

Eurogamer Berichten zufolge gibt Rockstar PC-Besitzern des GTA-Trilogie-Remasters eines der folgenden Spiele kostenlos:

  • Grand Theft Auto 5: Premium-Edition
  • Grand Theft Auto IV: Gesamtausgabe
  • Max Payne 3
  • Schwarz
  • Bully: Stipendienausgabe

Sie haben bis zum 5. Januar 2022 Zeit, um eines der oben genannten Spiele zu beanspruchen, wenn Sie bereits GTA Trilogy Remaster auf dem PC besitzen. Sie können das Angebot einlösen Hier im Rockstar Games Store, oder nimm ein alternatives Angebot für eine Great White Shark-Karte in GTA Online oder 55 Goldbarren in Red Dead Online an.

Grand Theft Auto: The Trilogy – Definitive Edition wurde für seine vielen (und schrecklichen) Fehler, technischen Probleme und Art Direction-Optionen kritisiert. In unserer RezensionDer Autor Tristan Ogilvy bemerkte, dass Vice City Vice City Tommy Vercetti den Rorschach Walk dank eines einzigen Fehlers verzerrt habe und dass die Gruppe als Ganzes “mehr Kurven schneidet als der Yakuza Stinger im Liberty City Street Race”.

Rockstar hat sich seit seiner Veröffentlichung Anfang November mit Beschwerden über die neu gestaltete Trilogie befasst. das Die physische Veröffentlichung von Konsolen hat sich verzögert, und die Originalversionen der Spiele, die vor der Veröffentlichung des Remasters abgeschrieben wurden, sind Soll erneut auf dem PC eingefügt werden. Ebenso präsentierte Rockstar talentierten PC-Besitzern klassische Versionen der Trilogie als weiteres Gut.

Siehe auch  Suda51 verabschiedet sich von Travis' Abstieg, da beim Wechsel keine Heroes 3 mehr veröffentlicht werden

das Das erste große Update der neu gestalteten Trilogie Es wurde am 20. November veröffentlicht und behandelte wichtige Probleme mit Regeneffekten im Spiel, “Löchern in der Karte” und “Problemen mit Charaktermodellen in Filmszenen”.

Ungefähr eine Woche nach der Veröffentlichung sagte Rockstar in einem Blogbeitrag, dass “aktualisierte Versionen dieser klassischen Spiele nicht in einem Zustand veröffentlicht wurden, der unseren Qualitätsstandards oder den Standards entspricht, die unsere Fans mittlerweile erwarten.”

Joseph Knope ist Autor/Produzent/#9 für IGN.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.