Gray Weathers und Clayter gewinnen U25 NextGen Classic, während das PointsBet Invitational endet

Gray Weathers und Clayter gewinnen U25 NextGen Classic, während das PointsBet Invitational endet

Rylan Kleiter und Team Serena Gray-Withers werden später in diesem Monat beim PointsBet Invitational antreten, nachdem sie letztes Wochenende im Saville Community Sports Centre in Edmonton das U25 NextGen Classic gewonnen haben.

Im Herrenfinale besiegte Team Kletter aus Saskatchewan Sam Moybrook aus Ontario mit 6:4.

Bei den Frauen besiegten die Gray Withers von der University of Alberta die Rivalin aus der Provinz, Abby Marks, mit 7:3 und verteidigten damit ihren Titel von vor einem Jahr beim U25 NextGen Classic.

Der Sieg sicherte beiden Teams die Teilnahme am NextGen Futures-Programm von Curling Canada und bis zu 6.000 US-Dollar an Bargeld und Fördermitteln sowie einen Platz beim PointsBet Invitational, das vom 27. September bis Oktober in Oakville, Ontario, stattfindet. 1.

Als Nummer 13 werden Clayter und Co. in der Eröffnungsrunde gegen das Team von Kevin Coe antreten.

Die Gray-Withers waren bereits als Gewinner der U SPORTS Championship 2023 für das PointsBet Invitational qualifiziert, was bedeutet, dass Team Marks als Finalisten für das U25 NextGen Classic nach Oakville reisen wird. Sie werden in der ersten Runde gegen Kaitlyn Lawes kämpfen.

Kayla McMillan und Sterling Middleton gewannen das Mixed-Doppel.

Anderswo in der Welt des Curlings erzielten das Schweizer Team Marco Hössli und die Schwedin Anna Hasselborg am Wochenende frühe Saisonsiege und gewannen den Oslo Cup in Norwegen.

Siehe auch  Die Vereinigten Staaten besiegen Deutschland mit 11:1 im Junioren-Eishockey-Viertelfinale | Nachrichten, Sport, Jobs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert