Google hält sich von APK-Dateien im Play Store fern

Google hat eine große Änderung für Entwickler angekündigt, die ihre Apps bei Google Play listen möchten, die sich möglicherweise auf das Android-App-Ökosystem auswirken können. Derzeit ist das Standardformat für die Veröffentlichung von Apps APK, aber ab August Google benötigt Neue Play-Apps werden stattdessen mit dem Android App Bundle veröffentlicht

Auf der Google-Seite über Android-App-BundleDas Unternehmen wirbt für mehrere potenzielle Verbesserungen mit dem neuen Format, wie zum Beispiel kleinere App-Downloads für Benutzer. Aber das Format hat einen Vorteil: Android App Bundles sind ein Format, das nur Google Play verwendet, was die Weiterverteilung von Apps erschweren kann.

Der Zeitpunkt der Ankündigung von Google kommt auch nur wenige Tage, nachdem Microsoft Windows 11 angekündigt hat, das das Potenzial hat, dies zu ermöglichen Android-Apps als APK-Dateien herunterladen. Die Umstellung von Google auf App Bundles könnte bedeuten, dass weniger Apps für das neue Betriebssystem von Microsoft verfügbar sein werden, obwohl Sie auch Android-Apps ausführen können. Windows 11 aus dem Amazon Appstore.

Laut Google gilt die Verpflichtung zur Nutzung von Android-App-Bundles nur für neue Apps. Bestehende Apps sind derzeit ebenso ausgenommen wie private Apps, die für geschäftliche Google Play-Nutzer veröffentlicht werden. Das Unternehmen sagt. Und wenn Sie als Entwickler planen, eine neue App zu veröffentlichen, haben Sie nur kurze Zeit, um sicherzustellen, dass Sie das neue Format verwenden.

READ  Cyberpunk 2077 mod for V provides a bunch of buddies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.