Google gibt neuen Besitzern von Pixelgeräten mehr Kontrolle über Night Sight

Dank des neuesten Updates können Sie mit der Google Kamera-App jetzt die Auto Night Sight-Funktion auf Geräten, die den Low-Light-Modus automatisch aktivieren, dauerhaft deaktivieren. 9to5Google Berichte. Die Funktion ist mit der Version 8.1.200 der App verfügbar, die am Montag eingeführt wurde. Darüber hinaus können Sie mit dem Update den Modus in den Flash-Einstellungen der App deaktivieren.

Als Google eine veröffentlichte Pixel 4A 5G Und die Pixel 5 Letztes Jahr wurden die Kamera-Apps optimiert, um den Nachtsichtmodus bei schlechten Lichtverhältnissen automatisch zu aktivieren. Die Verwendung dieser Funktion bedeutet jedoch, dass die Aufnahme von Fotos länger dauert, sodass es unvermeidlich ist, dass sie nicht automatisch angezeigt werden sollen. Ärgerlich, wie 9to5Google Hinweise: Der Schalter zum Deaktivieren dieser Funktion (unten rechts in der Kamera-App) wird beim Schließen der App voreingestellt. Ab diesem neuesten Update bleibt Auto Night Sight beim Schließen der App deaktiviert.

Die neueste Version der App ermöglicht es Benutzern nicht nur, Auto Night Sight dauerhaft auszuschalten, sondern fügt den Flash-Einstellungen der App auch die Night Sight-Funktion hinzu. Das Update scheint für ältere Pixel-Telefone nicht verfügbar zu sein, sodass Benutzer Night Sight bei schlechten Lichtverhältnissen manuell einschalten müssen, anstatt es automatisch zu aktivieren.

READ  Die Funktion für YouTube-Clips erreicht einen begrenzten Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.