Google-Apps mit animierten Begrüßungsbildschirmen Android 12

Jede auf Android 12 geöffnete App wird von einer Startanimation begleitet, um das “Starten zu einem konsistenteren und glücklicheren Erlebnis” zu machen. Ein Aspekt davon ist ein animiertes Symbol auf dem Begrüßungsbildschirm, wobei Drive die erste Google-App ist, die dies auf Android 12 unterstützt.

Dieser seltsame Aspekt von Android 12 beginnt, wenn Sie auf eine App klicken. Die App wird von ihrem Platz auf dem Startbildschirm (oder Raster) erweitert, bis sie die vier Ecken des Bildschirms einnimmt. Wenn Sie eine App öffnen, die Sie längere Zeit nicht gespielt haben (Kalt- oder Warmstart), werden Sie auch mit einem Begrüßungsbildschirm mit dem Symbol begrüßt. Dadurch entsteht für den Nutzer keine zusätzliche Verzögerung bei der Rückkehr zur gerade geöffneten App (Schnellstart).

Entwickler können das angezeigte Logo anpassen, einschließlich der Möglichkeit, ein animiertes Symbol zu verwenden. Ein weiterer interessanter Aspekt ist, wie die Animation eine “unbegrenzte Dauer” haben kann, Google empfiehlt jedoch, sie auf 1000 ms zu belassen.

Als Google zum ersten Mal die Splash Screen API in . ankündigte Entwicklervorschau 3, Google hat ein Beispiel für Gmail bereitgestellt, wahrscheinlich weil diese Animation bereits auf dem Desktop-Webclient angezeigt wird. Entwickler finden vollständige Implementierungsdetails Hier.

Die erste Google-App, die diese Animation übernimmt, ist jedoch Drive. Sie sehen zuerst das sechsseitige Laufwerks-Shape, das leer und entleert ist. Sobald der Begrüßungsbildschirm den gesamten Bildschirm einnimmt, rutschen die Farben Dunkelgrün, Gelb, Rot, Blau, Dunkelblau und Grün vom Rand ab.

Version 2.21.222.06.40 Es wurde heute in großem Umfang veröffentlicht und der animierte Begrüßungsbildschirm ist für alle Benutzer von Android 12 verfügbar Nein Zeigt an In älteren Versionen des Betriebssystems.

READ  Destiny 2 Season Of The Splicer: Leitfaden für saisonale Herausforderungen (Woche 1)

Entwickler können seit langem ihre eigenen benutzerdefinierten Begrüßungsbildschirme (wie YouTube TV) entwerfen, aber Android 12 ermöglicht es jeder App, dies als Teil eines einheitlichen Entsperrungserlebnisses einfach zu tun.

FTC: Wir verwenden Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. Mehr.


Weitere Neuigkeiten finden Sie bei 9to5Google auf YouTube:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.