Gemeinsam gehen: Der Libanon strebt durch die Expo 2020 einen wirtschaftlichen Aufschwung an | Galerie

Dubai, Vereinigte Arabische Emirate – Nach der Explosion bei Beirut im vergangenen Jahr erlebte der Libanon eine erhebliche politische Instabilität im eigenen Land und eine diplomatische Kluft mit den Golfstaaten, als seine Wirtschaft aufgrund zunehmender Armut und Ressentiments zu kollabieren begann.

Laut einem aktuellen Bericht von Al Jazeera leben heute drei Viertel der libanesischen Bevölkerung in Armut, und das libanesische Pfund hat gegenüber dem US-Dollar etwa 90 Prozent seines Wertes verloren. Ein Großteil des öffentlichen Lebens wurde durch Stromausfälle, atemberaubende Treibstoff- und Lebensmittelaufschwemmungen und Medikamentenknappheit lahmgelegt.

Während diese Probleme im Inneren liegen, ist die Stimmung im Libanon-Pavillon auf der Dubai Expo 2020 von Hoffnung, Optimismus und dem Festhalten an Chancen geprägt.

Der Libanon hat in letzter Zeit viel durchgemacht – von der Explosion über die Wirtschaft und Revolution bis hin zu COVID. Antoine Char, einer der Mitarbeiter des Flügels, sagte gegenüber Al Jazeera, dass die Präsenz dieses Flügels an sich schon eine Leistung und ein Maßstab für Erfolg sei.

“Wir haben uns für dieses Motto ‘Together we walk’ hier im Pavillon entschieden, denn was auch immer im Libanon passiert ist und passieren wird, wir sind immer noch belastbar. Die Diaspora hilft uns. Wir sind für unsere Zukunft verantwortlich und ändern alles, weil wir es zeigen müssen die Welt, in der die Vergangenheit vorbei ist und die wir jetzt sind.” im Begriff, sich zu ändern.”

Shar fügte hinzu, dass die Besucher beim Betreten des Pavillons von großen Bildschirmen und lauter Musik begrüßt werden, die das Leben in der “Schweiz des Ostens” darstellen.

Siehe auch  Schweiz - Das digitale ID-System ist mit Datenschutzbedenken konfrontiert

Auf eine Ausstellung von Kunsthandwerk und Artefakten folgen weitere Bildschirme, auf denen die Besucher auf Hängematten sitzen und “die volle Erfahrung” des Zentrallibanon machen können.

“Unser Ziel ist es, zu zeigen, wie der Libanon aufsteht und versucht, seine Wirtschaft zu verbessern”, sagte Ludmila Medawar, Gründerin von lebanesesignature.com, gegenüber Al Jazeera.

„Wir haben die Plattform während des COVID-Lockdowns geprägt und jetzt, wie Sie an den Produkten, die wir hier auf der Expo 2020 haben, sehen können, wie sich die Menschen dort entwickelt haben und beginnen, ihre charakteristischen libanesischen Produkte zu entwickeln.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.