Fünfzehn weitere Länder erkennen Indiens COVID-19-Impfzertifikat an: MEA, India News

Das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten (MEA) sagte, dass fünfzehn weitere Länder Indiens COVID-19-Impfzertifikat anerkannt haben, was die Gesamtzahl dieser Länder, die Indiens Impfzertifikat genehmigt haben, auf 21 erhöht.

„Die gegenseitige Anerkennung der Covid-19-Impfbescheinigungen geht weiter! Fünfzehn weitere indische Impfbescheinigungen werden anerkannt“, sagte MEA-Sprecher Arindam Bagchi in einem Tweet.

„Gegenseitige Anerkennung von Impfbescheinigungen gegen das Covid-19-Virus mit Indien: Australien, Bangladesch, Weißrussland, Estland, Georgien, Ungarn, Iran, Kasachstan, Kirgisistan, Libanon, Mauritius, Mongolei, Nepal, Nicaragua, Palästina, Philippinen, San Marino, Singapur, Schweiz, Türkei und Ukraine”.

Lesen Sie auch | Wenn eine neue Variable auftaucht, wird Indien die Covid-Tests für internationale Touristen verschärfen

Das Ministerium für Gesundheit und Familienfürsorge der Gewerkschaft sagte zuvor, dass fast 100 Länder der gegenseitigen Anerkennung von Impfbescheinigungen für Indiens Covid-Impfstoffe und das Impfverfahren zugestimmt haben.

„Die gegenseitige Anerkennung von Impfungen erhöht den Reisekomfort für Tourismus und Wirtschaft und fördert damit eine dringend benötigte wirtschaftliche Erholung“, sagte die Ministerin bei der Veranstaltung am Donnerstag.

Er hob hervor, wie Indien anderen Ländern während der Pandemie hilft, und sagte: „Als Apotheke der Welt hat Indien großzügig HCQ-Tabletten und andere medizinische Geräte an 27 Länder geliefert .”

Lesen Sie auch: In Südafrika wurde die neuartige Coronavirus-Variante entdeckt, die eine Vielzahl von Mutationen aufweist

Er erklärte Indiens Strategie zur Eindämmung der Covid-Pandemie und sagte, in Indien seien sechs Impfstoffe zugelassen worden, von denen zwei lokal entwickelt wurden. Fast 1,2 Milliarden Dosen wurden verabreicht, wobei 82 Prozent der Inder mindestens eine erhielten und 44 Prozent von ihnen vollständig geimpft waren.

“Indien ist bereit, alle Länder mit Koveshield und Kovacicin zu beliefern”, sagte der Gesundheitsminister der Gewerkschaft am Donnerstag bei einem Treffen mit Botschaftern lateinamerikanischer und karibischer Länder.

Siehe auch  Zeit, Kaschmir wiederzuentdecken und neu zu positionieren, sagt Bollywood Production

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.