Frauenfinale der Euro 2022: Was kommt als nächstes für Nordirland und wann findet die Auslosung für die Gruppenphase statt?

Nordirland ist auf dem Weg zur Frauen-Europameisterschaft im nächsten Sommer in England.

Der 2: 0-Sieg am Dienstagabend gegen die Ukraine sicherte einen 4: 1-Gesamtsieg als wahrscheinlichste Qualifikation.

So was nun?

Wann und wo findet die Frauen-Europameisterschaft 2022 statt?

Das Finale findet im nächsten Sommer vom 6. bis 31. Juli in England statt. Das erste Spiel, an dem Gastgeber England teilnehmen wird, wird in Old Trafford mit dem Finale in Wembley ausgetragen.

Die vollständige Liste der genutzten Stadien lautet: Wembley, Brentford Community Stadium (beide Ludden), Old Trafford, Manchester City Academy Stadium (beide Manchester), Bramall Lane (Sheffield United), St. Mary’s (Southampton), Falmer Stadium (Brighton & Hove) ), M Stadium. JK (Milton Keynes), New York Stadium (Rotherham), Lee Sports Village (Lee).

Wer hat sich für das Finale qualifiziert?

Nordirland! Die vollständige Liste der qualifizierten Teams lautet: England, Deutschland, Niederlande, Dänemark, Norwegen, Schweden, Frankreich, Belgien, Island, Spanien, Finnland, Österreich, Italien, Russland, Schweiz, Nordirland.

Wie wird die Klassifizierung für die Gruppenphase sein?

England wird unter die Top-Sämaschinen kommen und in Gruppe A sein. Ganze Samen sind:

Container 1: Holland, Deutschland, England, Frankreich

Zweite Ebene: Schweden, Spanien, Norwegen, Italien

Dritte Ebene: Dänemark, Belgien, Österreich, Schweiz

Vierte Ebene: Island, Russland, Finnland und Nordirland

Wann findet die Gruppenphase statt?

Die UEFA hat den Termin für die Auslosung der Gruppenphase noch nicht bekannt gegeben. Natürlich gibt es keine unmittelbare Panik vor dem Finale, nicht für weitere 15 Monate, aber wenn das passiert, wird es wieder Appetit machen.

Was passiert nach der Gruppenphase?

Warum träumt Nordirland nicht immer davon, die Chancen zu verderben? Die ersten beiden Plätze in jeder Gruppe erreichen das Viertelfinale. Man weiß nie.

Siehe auch  Eddie Nikitia wurde trotz "Enttäuschung" bei Arsenal zum Kapitän der englischen U-21-Nationalmannschaft ernannt Fußballnachrichten

Belfast Telegraph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.