Francesco Penelli führt Kanada zu einem 7: 0-Sieg gegen die Schweiz | Nationalsport

Plano, Texas – Francesco Benelli erzielte drei Tore und bereitete die Vorlage vor, als Corson Sulliemans zwei Tore erzielte und zwei weitere erzielte, als Kanada die Schweiz am Freitag beim U18-Hockeyturnier der Männer mit 7: 0 besiegte.

Thomas Milic musste nur 11 Bälle retten, um zu schließen, während Olin Zellweger mit vier Assistenten traf.

“Ich habe versucht, positiv zu bleiben und mich auf die Dinge konzentriert, die ich kontrollieren kann”, sagte Benelli.

“Als der Trainer mich anrief, wollte ich bereit sein, etwas zu bewirken, und ich dachte, ich bin heute Abend wirklich gut rausgekommen und bin gut gefahren. Sie hat unserem Angriff geholfen, indem sie gut mit dem Puck gespielt hat, und ich hatte eine gute Einstellung.”

Brennan Osman, Connor Bidard und Dylan Ginter beendeten den Angriff für Kanada (3: 0: 0), das in der Gruppe A den ersten Platz belegt, nachdem es sich im Turnier gegen die Schweiz in allen Zeiten auf 11: 1 verbessert hatte.

Matteo Kroos blockte 32 von 39 Schüssen für die Schweiz (1-3-0).

Kapitän Shane Wright, der beim Eröffnungssieg des Turniers gegen Schweden einen Hattrick erzielte, wurde aus unausgesprochenen Gründen für sein zweites Spiel in Folge ausgeschieden.

Kanadas 24-Mann-Kader umfasst 23 Spieler aus der Canadian Hockey League, wobei Syulmans von Brooks Bandits Junior A der einzige Skater ist, der nicht aus der kanadischen Junior League ausgeschieden ist.

Ebenfalls am Freitag schlug Finnland (3: 0) Deutschland mit 10: 0 (0: 4: 0) und blieb damit in der Gruppe B führend.

Die Kanadier sind am Samstag gegen Weißrussland wieder auf dem Eis (2-1-0).

Siehe auch  England U21 0-1 Schweiz U21

– –

Dieser Bericht wurde erstmals am 30. April 2021 von The Canadian Press veröffentlicht.

Die kanadische Presse. Alle Rechte vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.