Fotos der Eisboote stammen aus der Schweiz, nicht aus Texas | Reality-Check

Anspruch: Die Fotos zeigen mit Eis bedeckte Boote am Ankerplatz in Galveston, Texas, während eines Rekordfrosts in dieser Woche.

die Fakten: Als diese Woche schwere Stürme die südlichen Ebenen mit Schnee, Schneeregen und Eisregen trafen und Millionen Menschen ohne Heizung oder Strom zurückließen, behauptete ein virales Bild fälschlicherweise, die extreme Kälte in Galveston, Texas, zu zeigen. Das Foto, das mehr als 100.000 Mal auf Facebook angesehen wurde, zeigte eine Reihe von Booten, die an einen Pier gebunden und mit einer dicken Eisschicht bedeckt waren. “Inzwischen in Galveston”, las ein Beitrag mit dem Foto. “Galveston Texas Today”, lautete ein weiterer Beitrag am Dienstag. „Dies ist ein historisches Bild. Genial. “Eine umgekehrte Suche des Bildes zeigt jedoch, dass das Foto mit dem gefrorenen Boot vor mehr als einem Jahrzehnt aufgenommen wurde und vor dieser Woche mehrmals im Internet viral wurde. Das Foto wurde ursprünglich vom Schweizer Fotografen Jean-Pierre Scherer aufgenommen in Genf, Schweiz Im Jahr 2005 nach Veröffentlichungen am PBase.com, Foto Blog Online. Scherer machte nach einem Schneesturm mehrere Fotos von Booten, Autos und gefrorenen Bäumen in der Nähe des Genfersees. Eine Notiz von Scherer auf der Foto-Sharing-Website besagt, dass seine Fotos tatsächlich in Genf, in der Schweiz, nicht am Genfer See, in Wisconsin oder anderswo aufgenommen wurden. Obwohl das Foto im falschen Kontext geteilt wurde, ist es wahr, dass das raue Winterwetter große Teile von Texas, einschließlich Galveston, mit Schnee und Eis bedeckt hatte.

– Ali Swenson

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.