Festlandmusik wird von Andre Malujajski in der Schweiz angeheuert

Mit freundlicher Genehmigung von Mainland MusicAndrei Malogajski.Die Buchung für Mainland Music beginnt am 1. August.

Mainland Music, der Schweizer Konzertveranstalter, den Live Nation 2018 erworben hat, hat einen Vertrag mit Andrej Malogajski bekannt gegeben, der Schweizer Hauptstützen wie Openair Frauenfeld, Gurtenfestival, Openair Lumnezia und Lake Live Biel / Bienne bucht.

Malogajski kam von Pleasure Productions zu Mainland Music, wo er seit 2008 tätig ist. Er war hauptsächlich für die Buchung von Openair Frauenfeld verantwortlich, dem größten Hip-Hop-Festival in Europa.

Seit 2017 kümmert er sich auch um die internationale Reservierung für Openair Lumnezia und seit 2018 für das Lakelive Festival in Biel / Bienne. Seit 2019 nimmt er auch am Gurtenfestival teil, das hauptsächlich für Schlagzeilen und Schlagzeileneinsteiger verantwortlich ist.

Er wird ab dem 1. August die gleichen Aufgaben für die Musik auf dem Festland übernehmen.

In der Ankündigung heißt es: „Nach der Änderung bleiben Pleasure Productions und Mainland Music geschäftlich und freundlich verbunden. Die Zusammenarbeit mit Openair Frauenfeld bleibt – vorbehaltlos – für Pleasure Productions in Form einer Genehmigung bestehen.“

Die Musik auf dem Festland ist nach eigenen Angaben einer der führenden Promotoren des Rock / Pop / Hip-Hop-Genres in der Schweiz und bietet jährlich 650 Segelboote von Miniclubs über Arenen bis hin zu zahlreichen Festivals im Freien. Darüber hinaus ist das Unternehmen für die internationale Reservierung von Openair Gampel und Openair Gränichen verantwortlich.

Mainland Music wurde 2021 gegründet und wird von Christian Grimmeyer, Derek Thompson und Santosh Earthquakes geleitet. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Zürich.

READ  Die Schweiz feiert erst 50 Jahre seit der Frauenwahl und denkt heute über die Kluft zwischen den Geschlechtern nach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.