Fauci warnt vor einer ernsteren Variante von Covid, da US-Fälle in der Nähe von 100.000 auftreten

Dr. Anthony Fauci, Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Diseases, hört während einer Anhörung des Senatsausschusses für Gesundheit, Bildung, Arbeit und Renten im Dirksen-Senatsbürogebäude in Washington, DC, USA, am 20. Juli 2021 zu.

Stephanie Reynolds | Reuters

Der leitende medizinische Berater des Weißen Hauses, Dr. Anthony Fauci, hat gewarnt, dass eine schwerwiegendere Covid-Variante auftreten könnte, da der durchschnittliche tägliche neue Fall in den Vereinigten Staaten sich nun 100.000 pro Tag nähert und damit die Übertragungsrate im vergangenen Sommer überstieg, bevor Impfstoffe verfügbar waren.

Fauci, In einem Interview mit McClatchyEr sagte, die USA könnten „in Schwierigkeiten“ sein, wenn eine neue Variante Delta kreuzt, die bereits eine 1000-mal höhere Viruslast als der ursprüngliche Covid-Stamm aufweist.

Delta hat die Reaktion der USA auf die Pandemie auf den Kopf gestellt, da es seine Fähigkeit bewiesen hat, sogar geimpfte Menschen zu infizieren. Moderna warnte am Donnerstag, dass Penetrierende Verletzungen werden mit der weiteren Verbreitung der Delta-Variante häufiger.

Impfstoffe bieten jedoch immer noch einen starken Schutz vor schweren Krankheiten und Todesfällen, und die überwiegende Mehrheit der Neuinfektionen tritt bei ungeimpften Personen auf. Moderna zum Beispiel sagte am Donnerstag, dass der Booster auf ihn geschossen hat Es führte zur Entwicklung einer starken Immunantwort gegen Delta.

Fauci warnte in einem Interview am Mittwoch, dass die Vereinigten Staaten „sehr glücklich“ sind, Impfstoffe zu haben, die Varianten widerstehen, was darauf hindeutet, dass dies möglicherweise nicht der Fall ist, wenn schwerere Stämme auftreten.

“Wenn noch jemand kommt, der den gleichen hohen Sender hat, aber auch gefährlicher ist, könnten wir wirklich in Schwierigkeiten geraten”, sagte Fauci McClatchy in dem am Mittwochabend veröffentlichten Interview. “Menschen, die sich nicht impfen lassen, denken fälschlicherweise, dass es nur um sie geht. Aber das ist es nicht. Es geht auch um alle.”

Siehe auch  Kontrollteams kämpfen mit einer Mückenpopulation, die das West-Nil-Virus in Utah überträgt

Die Vereinigten Staaten meldeten nach Angaben der Johns Hopkins University am 4. Unabhängig vom Durchschnitt haben die USA am Montag und Dienstag bereits mehr als 100.000 neue Fälle pro Tag überschritten.

Fauci sagte voraus, dass die Gesamtzahl neuer Fälle schließlich „zwischen 100.000 und 200.000“ pro Tag erreichen könnte, wenn sich die Delta-Variable ausbreitet.

Die jüngste Covid-Welle hat ungeimpfte Personen stark betroffen, und Fauci sagte, es gebe landesweit immer noch fast 93 Millionen berechtigte und ungeimpfte Personen.

In einer Reihe von CNBC-Interviews im Juli wiederholten mehrere Gesundheitsbeamte Faucis Besorgnis über das Aufkommen einer neuen Variante. „Der Zyklus neuer Varianten wiederholt sich so lange, wie das Virus Menschen infiziert und sich in der Bevölkerung ausbreitet, was die Entwicklungsmöglichkeiten des Virus ermöglicht“, sagte Dr. Stephen Morse, Professor für Epidemiologie am Irving Medical Center der Columbia University, in einer E-Mail .

“Ich wäre sehr überrascht, wenn Delta das Endergebnis wäre”, sagte Morse.

Dr. Barbara Taylor, Dekanin und Professorin für Infektionskrankheiten an der UT Health San Antonio, fügte hinzu, dass zukünftige Variablen, “die die Übertragung erhöhen”, in Zukunft einen Vorteil haben werden.

„Solange wir eine aktive Ausbreitung der Krankheit überall auf der Welt haben, werden wir weiterhin neue Varianten sehen, während wir dem Virus die Möglichkeit geben, sich weiterzuentwickeln“, sagte Taylor in einer E-Mail.

Obwohl die Impfungen weit unter den hohen Werten der Epidemie liegen, haben die Vereinigten Staaten in der vergangenen Woche bis Mittwoch durchschnittlich etwa 677.000 Impfstoffe pro Tag gemeldet, ein Plus von 11% gegenüber der Vorwoche, so die Daten des Centers for Disease Control and Prevention. Das Land erreichte Mitte April mit durchschnittlich 3 Millionen Schüssen pro Tag seinen Höhepunkt, aber die Rate der ersten eingenommenen Dosen ist gestiegen In den letzten Wochen wurde sie von Staaten mit schweren Ausbrüchen und niedrigen Impfraten angetrieben.

Siehe auch  Die Bürgermeister Frey und Carter veröffentlichen neue Richtlinien zur Verwendung von inneren Masken

Präsident Joe Biden sagte im Mai, dass er möchte, dass 70 % der Bevölkerung, die für den Impfstoff in Frage kommen, bis zum 4. Juli mindestens eine Dosis des Impfstoffs erhalten. Die Daten des Centers for Disease Control and Prevention (CDC) zeigten, dass die Vereinigten Staaten ihr Ziel am Montag mit etwa einem Monat Verspätung erreicht haben.

CNBC Nate Ratner Tragen Sie zu diesem Bericht bei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.