F-35-Kampfjet erweitert seine globale Präsenz im Jahr 2021 auf zwei neue Länder: Finnland und die Schweiz

Lockheed Martin hat ein weiteres erfolgreiches Jahr abgeschlossen, als das F-35-Programm seine globale Präsenz weiter ausbaute und die operativen Fähigkeiten verbesserte.

Im Jahr 2021 wählten zwei neue Länder – die Schweiz und Finnland – die F-35 für ihre neuen Kampfflugzeugprogramme aus. Darüber hinaus erhielt Dänemark seine erste F-35, und die Royal Dutch Air Force erklärte als neuntes Land seine F-35-Flotte für die anfängliche Einsatzfähigkeit.

Die Einsatzfähigkeiten der F-35 haben sich weiter verbessert und ihren Wert als fortschrittlichster Knotenpunkt auf dem Schlachtfeld des 21. Jahrhunderts weiter unter Beweis gestellt. Allein im vergangenen Jahr hat die F-35 erfolgreich an einer Reihe von Flugtests und -übungen teilgenommen, darunter Project Hydra, Northern Edge, Orange Flag, Talisman Sabre und Flight Test-6.

Das F-35 Joint Enterprise Team liefert mit der F-35 weiterhin beispiellose Kampffähigkeiten auf dem Schlachtfeld des 21.Bridget Lauderdale, Vice President und General Manager des F-35-Programms. „Die beispiellose Unterstützung der wachsenden Flotte, die Teilnahme an zahlreichen gemeinsamen Feldübungen und das Erreichen des Ziels der Auslieferung während einer globalen Pandemie ist keine leichte Aufgabe, während die F-35 auch von der Schweiz und Finnland als ihr nächstes Kampfflugzeug ausgewählt wurde.

Die Betriebsleistung der F-35 bleibt stark. Einige F-35A-Einsätze und -Übungen haben über 80 % der Einsatzfähigkeitsbewertungen gezeigt. Als eines der zuverlässigsten Flugzeuge der US-Jagdflotte funktionieren 93% der Teile der F-35 besser als erwartet.

Letztes Jahr waren die F-35 Teil von vier Basis- und Schiffsaktivierungen und waren an mehr als 60 Einsätzen und Zügen beteiligt, einschließlich des ersten F-35C-Einsatzes der US Navy an Bord der USS Carl Vinson. Während des ersten Einsatzes der HMS Queen Elizabeth als Teil der Carrier Strike Group 2021 in Großbritannien flogen F-35Bs der US Marines und der Royal Air Force fast 1.300 Einsätze, über 2.200 Stunden und führten 44 Kampfeinsätze durch.

Siehe auch  Wie Hamad Saeed Raghash von bescheidenen Anfängen zu einem führenden Experten für das Erbe der Vereinigten Arabischen Emirate wurde

Die Errungenschaften des Programms werden durch den Einsatz digitaler Technologien ermöglicht, die für die Erreichung von 142 Auslieferungen im Jahr 2021 notwendig waren. Intelligente Gadgets, vernetzte Maschinen und Augmented Reality tragen zur Auslieferung und Nachhaltigkeit von Flugzeugen bei.

Lockheed Martin investiert in digitale Technologie, die die Fähigkeiten der fünften Generation des F-35 noch lange nach der Auslieferung weiterentwickelt.Lauderdale hinzugefügt. „Wir begrüßen die digitale Transformation, um eine schnelle Entwicklung und kontinuierliche Softwarebereitstellung zu ermöglichen, indem wir digitale Modelle und Supercomputer verwenden, um physische Testdaten mit simulationsbasierter Validierung zu erweitern, Datenprozesse zu automatisieren, um Zeit zu sparen und Erkenntnisse zu sammeln, die die Nachhaltigkeit verbessern.. „

Mit mehr als 750 Flugzeugen, die von 30 Stützpunkten und Schiffen auf der ganzen Welt aus operieren, spielt die F-35 eine wichtige Rolle bei der integrierten Abschreckung der Vereinigten Staaten und ihrer Verbündeten. Über 1.585 Piloten und 11.545 Supervisor wurden ausgebildet, die F-35-Flotte hat kumuliert fast 470.000 Flugstunden geflogen. Neun Länder haben F-35 von einem Stützpunkt auf ihrem Heimatboden aus operieren, 12 Dienste haben ihre anfängliche Einsatzfähigkeit erklärt und sechs Dienste haben die F-35 im Kampf eingesetzt.

Fort Worth, Texas, 3. Januar 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.