Eurovision startet den kanadischen Kampf um den besten Song des Jahres 2023

TORONTO – Kanada wird seine eigene Version der oft skurrilen Musikshow „European Song Contest“ haben.

Die Organisatoren der multinationalen Veranstaltung sagen, dass Eurovision Canada im Jahr 2023 Premiere haben wird.

Es werden Musikkünstler und Bands aus allen Provinzen und Territorien auftreten, die ihre eigenen Songs aus verschiedenen Genres aufführen werden.

Wie beim Original treten die Teilnehmer in einer Reihe von Qualifikationswettbewerben gegeneinander an, die zum Halbfinale und zum großen Finale führen.

Die Abspaltung soll von ASC, Inc. produziert werden. Sowie Insight Productions aus Toronto, bekannt für seine Reality-Spin-offs „The Amazing Race Canada“ und „Big Brother Canada“.

Der Ansager und Gastgeber werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Obwohl dies das Debüt von Eurovision in Kanada ist, wird es nicht das erste Mal sein, dass die Veranstaltung mit Canucks Talent geehrt wird. Die 20-jährige Celine Dion gewann 1988 als Vertreterin der Schweiz den „European Song Contest“.

Eurovision Song Contest 1988 – Gewinner – Schweiz – Celine Dion – Ne Barthez Bas Saint-Moy

Eurovision hat eine reiche Geschichte in Europa, da es erstmals 1956 als Teil der Bemühungen gezeigt wurde, die europäischen Nationen nach dem Zweiten Weltkrieg durch grenzüberschreitende Fernsehprogramme zu vereinen.

Im Laufe der Jahre hat sie geholfen, internationale Karrieren für ABBA, Julio Iglesias und zuletzt, im Jahr 2021, die italienische Rockband Måneskin zu starten. Sie haben sich auch einen guten Ruf für ausgefallene Shows mit aufwendigen Kostümen und Sets aufgebaut.

Am 6. April 1974 gewann ABBA diese Waterloo-Aufführung.

Anfang dieses Jahres startete NBC eine TV-Show namens „The American Song Contest“, in der Künstler aus jedem der 50 Staaten am 9. Mai um den Hauptpreis kämpfen.

Siehe auch  Musik-Update vom 14. Januar | Buzz Blog

Lindsay Cox, Show Director und Executive Producer bei Insight Productions, beschrieb Kanada als „perfekte Heimat“ für die nächste Ausgabe des Wettbewerbs.

„Das phänomenale Songwriting und die außergewöhnliche Musik dieses Landes können sich gegen jeden auf der Welt behaupten“, sagte Cox am Montag in einer Erklärung.

Eurovision hat außerhalb der Länder, in denen es ausgestrahlt wird, eine große Online-Fangemeinde aufgebaut, und der Fokus von Will Ferrell und Rachel McAdams lag auf der Netflix-Komödie „Eurovision Song Contest: The Story of Fire Saga“ aus dem Jahr 2020.

Dieser Bericht wurde erstmals am 25. April 2022 von The Canadian Press veröffentlicht.

Tritt dem Gespräch bei

Gespräche sind die Meinungen unserer Leser und unterliegen Verhaltensregeln. Der Star unterstützt diese Ansichten nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.