Europas größtes Auto-Event findet in Katar statt – Doha News

Die Show wurde wegen der Pandemie zweimal abgesagt.

Der Geneva International Motor Show (GIMS), Europas größte Automesse, kommt offiziell für ein Spin-off nach Katar.

Auto Express News berichtete: „Die erste Ausgabe der Messe findet im Herbst 2022 oder 2023 statt und findet danach alle zwei Jahre im Doha Exhibition and Convention Centre statt.“

Während die Organisatoren noch keinen konkreten Termin für die erste Ausgabe der Show festgelegt haben, werden die Fristen voraussichtlich in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Dies ist Teil der neuen Partnerschaft zwischen GIMS und Qatar Tourism zur Ausrichtung des Millennium-Events im Golfland, während die Hauptausstellung vom 19. bis 27. Februar 2022 in der Schweiz stattfindet.

Die Organisatoren der Show sagten, dass die Veranstaltung in Genf alle zwei Jahre stattfinden wird und nach einer zweijährigen Unterbrechung aufgrund der Coronavirus-Pandemie stattfindet.

Sie wurde als “Katar Geneva International Motor Show” bezeichnet, wobei die teilnehmenden Organisationsgremien die Plattform als die neue weltbekannte Automesse im Nahen Osten bezeichnen.

Akbar Al Baker, Chairman und CEO von Qatar Tourism, sagte: „Im Einklang mit der nationalen Strategie Qatar National Vision 2030 erweitern wir unser Tourismusangebot, um Katar zu einem weltweit führenden Reiseziel zu machen und sicherzustellen, dass die Gäste das Beste von Katar genießen.“ Qatar Airways gab an, die einzige Fluggesellschaft des Landes zu sein.

Er fügte hinzu: “Neben der umfassenden Entwicklung von Hotels und Resorts, der Renovierung und Schaffung von touristischen Assets und dem Ausbau der kulinarischen Szene ist die Ausrichtung weltbekannter Events ein wichtiger Pfeiler unserer Strategie.”

“Wir freuen uns, mit dem hoch angesehenen Genfer Autosalon zusammenzuarbeiten und freuen uns auf eine Zusammenarbeit, um dieses bahnbrechende Ereignis an unsere Ufer zu bringen.”

Siehe auch  Der Friseur hilft schwarzen Frauen, ihre Haare zu umarmen, ihre Haare zu kräuseln und alles

Maurice Turrettini, Vorsitzender des Ständigen Ausschusses des Genfer Autosalons, sagte seinerseits: “Wir sind sehr stolz und fühlen uns sehr geehrt, dass uns Qatar Tourism bei der Konzeption des neuen Automobilsalons in Doha das Vertrauen geschenkt hat.”

Er fügte hinzu: “Unsere Partnerschaft ist das Ergebnis vertrauensvoller und konstruktiver Diskussionen vom ersten Tag an. Die kombinierten Stärken mit Qatar Tourism werden es uns ermöglichen, uns auf die bevorstehende 91. Ausgabe von GIMS im Februar 2022 zu konzentrieren, bei der wir Ideen sammeln können.” und Wissen für die neue Automesse in Doha.“

Lesen Sie auch: Holen Sie sich die Stimme! Der katarische Erfolg ehrt die inspirierendsten Persönlichkeiten und Organisationen in den Golfstaaten

Nach der Absage der Veranstaltung 2020 verweigerten die Organisatoren der Messe eine finanzielle Unterstützung von rund 11,5 Millionen US-Dollar des Kantons Genf, um sich von den enormen Verlusten durch die Pandemie zu erholen. NS

„Die Stiftung dankt den zuständigen Behörden des Kantons und des Staates Genf für ihre Bereitschaft, der GIMS dieses Darlehen zu gewähren, sieht die Darlehensbedingungen jedoch nicht als Garantie für die langfristige finanzielle Stabilität der Stiftung in ihrer jetzigen Form, “ lautete eine Erklärung zur Ablehnung des Kredits.

“Der Grund dafür ist, dass die Institution bereits im Juni 2021 1 Million Franken zurückzahlen muss, bevor sie die Möglichkeit hat, zusätzliche Mittel zu generieren, weil die Ausgabe von GIMS 2021 nicht stattfinden kann. Es ist auch inakzeptabel, dass man” der Bedingungen des Darlehens ist zu regulieren. Es geschah im Jahr 2021“, erklärte die Erklärung.

Daher wird das Darlehen nicht angenommen. Daher beschloss das Unternehmen, GIMS an Palexpo SA zu verkaufen. Ziel ist es, eine Lösung zu finden, die die regelmäßige Organisation eines internationalen Automobilsalons in Genf sicherstellt. Der Kauf der Vermögenswerte führt zur Übertragung aller Rechte an GIMS an Palexpo SA. Und zur Erinnerung: GIMS ist die grösste öffentliche Veranstaltung der Schweiz.“


Siehe auch  "Lass uns Spaß haben" - Blackpool Pleasure Beachs bizarre Reaktion auf Robbie Williams 'Entdeckungen war "versucht", die weltberühmte 125 Jahre alte Attraktion zu kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.