Euro 2020: Spanien trifft auf die selbstbewusste Schweiz als Favorit für Belgien, Italien kämpft um den Einzug ins Halbfinale

Spanien wird seinen siegreichen Vorgängern nacheifern, wenn es im Viertelfinale der EM 2020 gegen die Schweiz antritt, da die beiden Schwergewichte des europäischen Fußballs – Belgien und Italien – ebenfalls um einen Platz im Halbfinale kämpfen.

Das Spiel Spanien-Schweiz beginnt im Viertelfinale

Die Schweiz schockierte Frankreich im Elfmeterschießen und sicherte sich damit ihren Platz im Viertelfinale, während Spanien Kroatien nach Verlängerung mit 5:3 besiegte und damit in die letzten Acht der diesjährigen Europameisterschaft einzog.

Doch trotz des Mangels an Weltstars wie dem Franzosen Antoine Griezmann, Karim Benzema oder Kylian Mbappe sollte sich Spanien am Freitag in St. Petersburg auf einen langen Abend im disziplinierten Team von Vladimir Petkovic vorbereiten.

Nach dem enttäuschenden Auftaktspiel Spaniens gegen Schweden und Polen sagte Trainer Luis Enrique, dass es “das Schwierigste im Fußball” sei, gegen eine Mannschaft in der Tiefe und Abwehr zu kämpfen.

Die Schweiz hat nach acht Gegentoren in vier Spielen kaum die widerstandsfähigste Defensive, aber Petkovic, der die 3-4-1-2-Methode verwendet hat, wird wahrscheinlich seine Mannschaft in Führung bringen, um Spanien im letzten Drittel den Platz zu verwehren.

Mögliche Startaufstellung für die Schweiz:
Sumer. Elvedi, Akanji, Rodriguez; Widmer, Fröller, Zacharias, Zuber; Shakiri. Ambolo, Seferovic

Mögliche Startaufstellung Spaniens:
Simone. Azpilicueta, Garcia, Laporte, Alba; Koch, Busquets, Pedri; Sarabia, Morata, F Torres

Schwergewichtsschlacht: Belgien vs. Italien

Belgien, das drei Jahre nach dem WM-Dritten sein erstes großes Fußballturnier gewinnen will, ist seit 13 Spielen ungeschlagen und die beste Mannschaft der Welt. Die Italiener blieben in 31 Nationalmannschaftsspielen ungeschlagen, nahmen jedoch im Achtelfinale gegen Österreich eine Verlängerung in Anspruch.

Siehe auch  Wann und wo sehen wir Roger Federers Rückkehr bei den Geneva Open 2021?

Beide Mannschaften haben alle drei Gruppenspiele gewonnen, und da Frankreich, Portugal, die Niederlande und Deutschland bei der Euro 2020 ausgeschieden sind, wird der Sieger in München sicherlich zu den Favoriten auf den Titel gehören.

Belgien und Italien sind in der EM in den letzten 14 Spielen ungeschlagen. Belgien hat Italien bisher nur einmal in einem Pflichtspiel geschlagen – im Viertelfinale der Europameisterschaft 1972.

Mögliche belgische Startaufstellung:
Courtois. Alderweireld, Vermaelen, Vertonghen; T. Hazard, Witsel, Tillmans, Monnier; Mertens, Lukaku, Carrasco

Mögliche Startaufstellung Italiens:
Donnarumma. Di Lorenzo, Bonucci, Chiellini, Spinazzola; Barilla, Jorginho, Verratti; Kirche, Gebäude, Insigne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.