Erkennen der Verwendung von ChatGPT in wissenschaftlichen Arbeiten durch redundantes Vokabular

Erkennen der Verwendung von ChatGPT in wissenschaftlichen Arbeiten durch redundantes Vokabular

Häufigkeiten von PubMed-Abstracts, die bestimmte Wörter enthalten. Schwarze Linien zeigen kontrafaktische Extrapolationen von 2021–22 bis 2023–24. Die ersten sechs Wörter werden von ChatGPT beeinflusst; Die letzten drei beziehen sich auf wichtige Ereignisse, die das wissenschaftliche Schreiben beeinflusst haben, und werden zum Vergleich dargestellt. (Quelle: Kobak et al., 2024)

Es ist kein Geheimnis, dass Studenten ChatGPT heutzutage gerne nutzen, um bei Berichten und anderen Schreibaufgaben zu helfen, aber auch im akademischen Bereich wird es immer häufiger eingesetzt. Dies wirft die Frage auf, ob wissenschaftliche Schriften mit Hilfe von ChatGPT in irgendeiner Weise unterschieden werden können. entsprechend [Dmitry Kobak] Dies ist der Fall und Kollegen, wobei ein starkes Zeichen für die Verwendung von ChatGPT darin besteht, dass im Text viele zusätzliche blumige Vokabeln enthalten sind. Wie detailliert in Ihr Papier vor der VeröffentlichungDie Wiederholung einiger stereotyper Wörter stellt eine auffällige Veränderung im Wortschatz der untersuchten veröffentlichten Werke dar.

In ihrer Studie untersuchten sie mehr als 14 Millionen biomedizinische Abstracts aus den Jahren 2010 bis 2024, die über PubMed bezogen wurden. Diese Zusammenfassungen wurden dann auf Wortverwendung und -häufigkeit analysiert und zeigten einen natürlichen Anstieg der Worthäufigkeit (z. B. aufgrund der SARS-CoV-2-Pandemie und des Ebola-Ausbruchs) sowie einen dramatischen Anstieg des überschüssigen Wortschatzes, der mit der öffentlichen Verfügbarkeit von ChatGPT und Ähnlichem zusammenfällt Werkzeuge Hängt von LLM ab.

Insgesamt wurden 774 eindeutige redundante Wörter mit Anmerkungen versehen. „Überschuss“ bedeutet hier „außerhalb der Norm“ und folgt einem Muster von „überzähligen Todesfällen“, bei denen die Todesfälle während eines Zeitraums deutlich von den in früheren Zeiträumen festgestellten Mustern abweichen. In dieser Hinsicht gibt es einen Stolperstein in Worten wie: Atemwege Es ist logisch, aber die Mutation im Wortstil ist ähnlich kompliziert Und Insbesondere Dies scheint auf die Vorliebe der MBAs für solch blumige und übermäßig dramatische Sprache zurückzuführen zu sein.

Die Forscher haben Analysecode vorhanden Für diejenigen, die es in einer anderen Gruppe ausprobieren möchten. Auch der Hauptautor gerichtet Die Frage ist, ob ChatGPT Menschen dazu bewegen könnte, eher wie ein LLM zu schreiben. Zum jetzigen Zeitpunkt ist es noch eine offene Frage, ob Menschen eher dazu neigen, ChatGPT-ähnliches Vokabular zu verwenden, oder ob sie lieber vermeiden, wie LLM-Studenten auszusehen.

Siehe auch  Perseverance Rover hat ein kleines Kieselsteinproblem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert