Eine brandneue Insel taucht im Pazifischen Ozean auf

Die Hauptlandschaft bricht aus. 14. September 2022. (Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht.)

Home Reef explodiert im Südwestpazifik

Der Unterwasservulkan hat wieder eine kleine Insel geschaffen.

Im südwestlichen Pazifik gibt es einen Rücken auf dem Meeresboden mit höchste Dichte Die Unterwasservulkane der Welt erstrecken sich von Neuseeland bis Tonga. Am 10. September 2022 erwachte einer dieser Unterwasservulkane. Seitdem ist die Heimatland Seeberge auf den zentralen Tonga-Inseln haben wiederholt Dampf und Aschewolken ausgespuckt, Lava verstreut und das umgebende Wasser verfärbt.

Elf Stunden nach dem ersten Ausbruch hat sich eine neue Insel über die Wasseroberfläche erhoben. Operational Earth Imager-2 (OLI-2) auf Landsat 9 hat diese naturfarbene Ansicht (siehe Bild oben) der jungen Insel am 14. September 2022 aufgenommen, als in der Nähe verfärbte Wasserfahnen spritzten. vorherige Suche Es weist darauf hin, dass die überhitzten sauren Meerwasserfahnen vulkanische Gesteinsfragmente, Feinstaub und Schwefel enthalten.

Die Kermadec-Tonga-Subduktionszone ist eine konvergente Plattengrenze, die sich von der Nordinsel Neuseelands nach Norden erstreckt. Die Bildung der Kermadec- und Tonga-Platten begann vor etwa 4-5 Millionen Jahren. Derzeit ist die östliche Grenze der Tonga-Platte eine der schnellsten Subduktionszonen mit durchschnittlich 24 cm (9 Zoll) pro Jahr. Der zwischen Kermadec-Tonga und den pazifischen Platten gebildete Graben beherbergt mit etwa 10.800 Metern (35.400 Fuß) auch den zweittiefsten Graben der Welt sowie die längste Kette untergetauchter Vulkane.

Am 14. September schätzten Forscher des Geologischen Dienstes von Tonga die Fläche der Insel auf 4.000 Quadratmeter (43.000 Quadratfuß/1 Morgen) und eine Höhe von 10 Metern (33 Fuß) über dem Meeresspiegel. durch 20.09 Die Insel ist auf eine Fläche von 24.000 Quadratmetern angewachsen. New Island liegt südwestlich von Late Island, nordwestlich von Mo’unga’one und nordöstlich Honga Tonga – Hong Happi.

Home Reef befindet sich innerhalb der Karmadec Tonga Subduction Zone, einem Gebiet, in dem drei tektonische Platten so schnell wie möglich kollidieren konvergente Grenzen in der Welt. Die pazifische Platte sinkt hier unter zwei andere kleine Platten, was zu einem der tiefsten und energiereichsten Gräben der Erde führt. vulkanische Bögen.

Von U-Booten geschaffene Inseln sind oft kurzlebig, obwohl sie manchmal jahrelang bestehen. Home Reef hat vier aufgezeichnete Eruptionsperioden erlebt, darunter Ereignisse in den Jahren 1852 und 1857. Kleine Inseln bildeten sich vorübergehend nach beiden Ereignissen, Eruptionen in 1984 und 2006 Es produzierte vergängliche Inseln mit Klippen von 50 bis 70 Metern (160 bis 230 Fuß) Höhe. Eine Insel, die durch einen 12-tägigen Ausbruch des nahe gelegenen Vulkans Latiki im Jahr 2020 entstanden ist Nach zwei Monaten waschenwährend eine ehemalige Insel, die 1995 von demselben Vulkan geschaffen wurde, seit 25 Jahren bestehen bleibt.

„Der Vulkan stellt ein geringes Risiko für die Luftfahrtgemeinschaft und die Bewohner von Vava’u und Hapai dar“, sagte Tonga Geological Services in einem am 20. September veröffentlichten Update. Home Reef bis auf Weiteres.“ Der Dienst stellte fest, dass die meiste Asche im Umkreis von wenigen Kilometern um den Schlot fallen sollte.

Siehe auch  Omicron BA.5 & BA.4 offiziell dominante Stämme von Covid in den USA – Deadline

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.