Ein Team von vier europäischen Turnern wurde in Basel bestätigt

Irish Gymnastics bestätigte die Anwesenheit eines vierköpfigen Teams bei der Europameisterschaft für Kunstturnen, die vom 21. bis 25. April in Basel stattfinden wird.

Die Veranstaltung ist das Finale der Tokyo 2021 Qualifiers und bietet den Teilnehmern wichtige Vorbereitungen für die Sommerspiele.

Die Welt- und Europemedaillengewinner Reese McLenngan, Adam Steele, Emma Sliven und Meg Ryan bilden das irische Team.

Die Berichterstattung über die Qualifikationstouren aus Basel wird live auf RTÉ Player übertragen, wobei RTÉ2 und RTÉ Player beide Live-Finale zeigen.

Ciaran Gallagher, Vorstandsvorsitzender von Irish Gymnastics, kommentierte die Ankündigung des Teams wie folgt: „Nach einem sehr schwierigen Jahr ist es wunderbar zu sehen, wie sich irische Turner darauf vorbereiten, wieder zum internationalen Wettbewerb aufzubrechen.

Die Europameisterschaft 2021 wird ein Turnier sein, das gemäß den strengen Covid19-Protokollen durchgeführt wird, die in Zusammenarbeit mit unseren Partnern European Gymnastics & Sport Ireland entwickelt wurden, um unsere Teammitglieder so gut wie möglich zu schützen.

“Als die Final-Qualifikation für Tokio 2021 und ein wichtiges Ereignis zur Vorbereitung auf die Olympischen Spiele wird den Gymnastikfans ein sportliches Freizeiterlebnis der Spitzenklasse garantiert. Wir wünschen allen unseren Teammitgliedern alles Gute für ihre letzten Vorbereitungen, wenn sie sich auf die Abreise vorbereiten.” für die Schweiz. ”

Siehe auch  Langläufer gehen ein Jahr vor den Winterspielen in den Ruhestand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.