Ein Fotograf, der 12 Jahre lang ein Bild von der Milchstraße gemacht hat. Es wird dein kleines Herz zerquetschen

Haben Sie sich jemals gedacht: “Oh mein Gott, ich bin sicher, ich wünschte, ich könnte mich jetzt so jung und erstaunlich fühlen.” Haben wir schon einmal die Lösung für Sie?

Nach mehr als einem Jahrzehnt harter Arbeit veröffentlichte der finnische Astronom GB Mitsavinio ein Mosaik mit einer Auflösung von 1,7 Gigapixeln für die Ebene der Milchstraße.

Metsavainio veröffentlicht seine Astro-Bilder seit 2007 online, aber seine Arbeit an Mosaiken begann 2009 und fotografierte mehrere Nebel rund um die Milchstraße als eigenständige Installationen.

Die Gesamtbelichtungszeit zwischen 2009 und 2021 beträgt ungefähr 1.250 Stunden. (Um eine Datei herunterzuladen Voll Das Bild ist in seiner Pracht 11,5 MB, Klicke hier.)

(© JP Metsavainio)

“Ich habe fast zwölf Jahre gebraucht, um dieses Mosaik fertig zu stellen.” Metsavainio schrieb in seinem Blog Astro Anarchy.

„Der Grund für den langen Zeitraum liegt natürlich in der Größe des Mosaiks und der Tatsache, dass das Bild sehr tief ist. Der andere Grund ist, dass ich die meisten Mosaikrahmen als Einzelinstallationen fotografiert und als eigenständige Kunstwerke veröffentlicht habe.

“Dies führt zu einer Art komplexem Bildsatz, der viele unvorstellbare Bereiche zwischen und um die Rahmen teilweise überlappt. Ich habe im Laufe der Jahre hin und wieder fehlende Daten fotografiert, und letztes Jahr habe ich es geschafft, so viele Untermosaike zu veröffentlichen Bilder, wie ich sie zuerst gemacht habe. “

Er erklärte, dass es beim Zusammenstellen der Bilder darum ging, Sterne in Photoshop abzugleichen und zu überlappen, wobei zwischen den Rahmen geringfügige Anpassungen vorgenommen wurden, um die Farbbalance und die Kurven des Lichts anzupassen.

READ  A huge radioactive jet from the early universe has been detected

Das resultierende Bild ist ungefähr 100.000 Pixel breit und besteht aus 234 einzelnen Mosaikplatten, die eine Fläche von 125 x 22 Grad Himmel abdecken.

Mosaikkarte(© JP Metsavainio)

Dies ist ein großes ebenes Gebiet der Galaxie, einschließlich etwa 20 Millionen Sterne, und 7000 x 1300 Farbfoto in voller Größe Pixel wirklich Kiefer fallen. Die Farben, die Sie sehen, repräsentieren die Emission der ionisierten Elemente. Wasserstoff erscheint in Grün, Schwefel in Rot und Sauerstoff in Blau.

“Ich denke, dies ist das erste Bild, das die Milchstraße mit solcher Präzision und Tiefe in allen drei Farbkanälen zeigt.” Metsavainio sagte für die Fotoseite PetaPixel.

Der Mosaiknebel(© JP Metsavainio)

Es bietet einen unglaublich wunderschönen Blick auf unsere ursprüngliche Galaxie und einen Anblick, in dem wir uns verirren können. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, oder mehr darüber erfahren möchten, was Sie sich ansehen sollen, hat Metsavainio eine Reihe von Mosaikrahmen in seinem Blog veröffentlicht, in denen einzelne Nebel vorgestellt werden.

Wir können Sie auch sehr empfehlen Besuchen Sie sein Portfolio Für einen erstaunlichen Spaziergang durch sein Portfolio. Für ihn 3D-Animation von Nebeln Insbesondere wird es Sie vollständig füllen Es lieben zu reisen Im interstellaren Raum reisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.