Eero 6- und Pro 6-Besitzer erhalten jetzt HomeKit-Sicherheitsfunktionen von Apple

Besitzer von Amazon Eero 6- und Pro 6-Routern können jetzt ihre HomeKit IoT-Geräte dank der neuen Integration in Apple HomeKit, die jetzt eingeführt wird, vom Rest ihres Heimnetzwerks und dem breiteren Internet isolieren (Über Mac-Gerüchte). Die neue Funktion ist Teil eines Firmware-Updates und macht die Router zu einem der ersten Wi-Fi 6-Systeme, die die Apple-Integration unterstützen.

Die hinzugefügte Funktion mag willkommen sein, aber es ist wahrscheinlich keine Überraschung für diejenigen, die es bemerkt haben: Andere Router waren billiger als Eero. Aktualisiert, um es im Februar 2020 zu unterstützenUnd ein Eero-Support-Konto Gelistet im November Dass der Router einen Apple-Zertifizierungsprozess durchlaufen hat.

Durch das Einrichten Ihres Eero (oder anderer unterstützter Router) mit HomeKit können Sie die Datenmenge verwalten, die andere HomeKit-Geräte über das Netzwerk gemeinsam nutzen dürfen. Wenn Sie beispielsweise einige intelligente Jalousien für Fenster haben, die etwas schattiert waren, können Sie mit HomeKit nur zulassen, dass sie mit Ihrem lokalen HomeKit Hub und offline (oder mit anderen Apps) kommunizieren. Es ist sicher eine Nischenfunktion, aber wenn Sie den Kauf des Eero 6 aufschieben, bis er verfügbar ist, scheint es endlich Zeit zu sein.

Beachten Sie, dass zur Verwendung dieser Funktion ein HomeKit Hub erforderlich ist: Dies kann entweder ein Apple TV oder HomePod (normal oder Mini) oder ein iPad sein, das zu Hause bleibt. Wenn Sie HomeKit auf Ihrem Eero-Router aktivieren möchten, wenden Sie sich an das Unternehmen Es hat eine Support-Seite Alle Details setzen.

Siehe auch  Nintendo Switch fügt Unterstützung für Bluetooth-Headsets hinzu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.