Die Telefone der OnePlus 9-Serie werden am 23. März vorgestellt

OnePlus gab den offiziellen Starttermin für seine nächsten Telefone bekannt: Die OnePlus 9-Serie wird am 23. März um 10 Uhr MEZ offiziell angekündigt. Es bestätigt auch eine Partnerschaft mit dem schwedischen Kamerahersteller Hasselblad zur Verbesserung der Hardware-Kamerasysteme – die es bereits gibt Durchgesickert Und das Andeutung an Vorher.

Bisherige Gerüchte deuten auf die Ankündigung des OnePlus 9 Pro mit einem 1440p 120Hz gekrümmten Bildschirm hin. Schnellladung 45WUnd kabelloses Laden rückgängig machen. Der Verweis von OnePlus auf die Produkteinführung der “Serie” scheint das Erscheinen von mehr als einem Gerät im Laufe dieses Monats zu bestätigen. Es gibt auch eine Bestätigung von 5G, was dieses Jahr für unseren Herrn 2021 nicht überraschend ist.

Für die Hasselblad-Partnerschaft sind die Details nicht sehr vielversprechend. Die beiden Unternehmen haben einen Dreijahresvertrag abgeschlossen, “um gemeinsam Smartphone-Kamerasysteme der nächsten Generation für zukünftige OnePlus-Flaggschiff-Geräte zu entwickeln”. Enthält kommende Geräte der 9er-Serie. Zunächst behaupten die Unternehmen, die Farbwiedergabe der Kamera so geändert zu haben, dass sie natürlicher aussieht.

Die 9er-Serie wird auch den neuen Sony IMX789-Sensor verwenden und 12-Bit-RAW-Aufnahmefunktionen bieten, zu denen auch Samsung S21 Ultra, iPhone 12 Pro und Pro Max gehören. Dies ist ein guter Schritt vorwärts, um diese große Datenmenge zu erfassen und zu speichern, und nützlich für die Nachbearbeitung.

Eine Standard-RAW-Datei – sogar eine 12-Bit-Datei – vermisst jedoch immer noch die Vorteile der Computerfotografie, die es genießen würde, ein normales JPEG-Bild mit der nativen Kamera-App aufzunehmen. Es wäre besser, so etwas zur Verfügung zu stellen ProRAW von AppleDies kombiniert die Vorteile dieser Computertechnologien mit der RAW-Erfassung. Es scheint nicht so, wie OnePlus es hier beschreibt, aber wir haben uns mit der Frage befasst und werden diese Geschichte entsprechend aktualisieren.

READ  Apple bestätigt seinen Start am 20. April und es werden neue iPads und Macs erwartet

Es ist fair, die Hasselblad-Partnerschaft mit einiger Skepsis zu behandeln. OnePlus ist nicht der erste Smartphone-Hersteller Partnerschaft mit einer alten KameramarkeUnd Ergebnisse aus früheren Partnerschaften Es hat nicht viel erreicht. Dies ist nicht bis Hasselblads erste Partnerschaft mit dem Telefonhersteller. Das Unternehmen zuvor Sie hat MotoMod ihren Namen verliehen Es war mehr oder weniger nur eine überwältigende Kamera zum Aufnehmen und Fotografieren. Zumindest in diesem Fall werden die Ergebnisse dieses Joint Ventures auf das Telefon selbst übertragen – nicht auf etwas, das damit verbunden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.