Die Switzerland Clinic richtet sich an gehobene Dentalreisende

Die meisten im Zahntourismus-Sektor Tätigen ziehen internationale Patienten auf der Grundlage von Niedrigpreisangeboten an. Eine neue Schweizer Zahnklinik wurde in einem historischen Gebäude in Zürich eröffnet und richtet sich an wohlhabende globale Kunden, darunter Prominente, Sportstars und Königshäuser.

Das Aram-Klinikeine Klinik für Mund- und Gesichtsbehandlungen sowie medizinische Ästhetik für Mund und Gesicht, eröffnet Ende September 2022 im repräsentativen Hochhaus zur Palme, einem der ältesten und bekanntesten Hochhäuser Zürichs.

Die Klinik wurde von den Schweizer Unternehmern Zahra Iram und Ricardo Mili gegründet. Die Eröffnung zielt darauf ab, Zürich zu einem Weltklasse-Zentrum für umfassende orale Behandlungen zu machen und die Klinik zu einem führenden Institut für erstklassige kosmetische Zahnheilkunde und medizinische Ästhetik zu machen.

Die multidisziplinäre Klinik erstreckt sich über drei Etagen, verfügt über modernste Behandlungseinrichtungen und bietet ein volldigitales hauseigenes Dentallabor zur Herstellung von Zahnersatz. Die Klinik bietet eine 24-Stunden-Betreuung, zwei Wartezimmer, einen Concierge-Service inkl. Reiseplanung, vertrauliche Unterbringung in der Schweiz, Catering durch eigene Köche, Organisation von Kinder- und Familienbetreuung, Ausflüge, kulturelle und sportliche Aktivitäten sowie allgemeine medizinische Betreuung.

Es behauptet, dass seine Kunden aus der Schweiz und dem Ausland stammen, darunter königliche Familien und internationale Prominente aus der Welt des Sports, der Politik, der Wirtschaft, des Kinos und der Show.

Die Klinik erlaubt auch das Einsetzen von Edelmetallen, Diamanten, Schmuck, Kunstgegenständen und anderen Wertgegenständen in die Zahnverblendungen.

Die offizielle Eröffnung findet am 20. September 2022 statt.

Siehe auch  Qualifikation, Playoff, Unentschieden, Klammern, Italien und Portugal, Reaktion, Katar, Spielpaarungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.