Die Schweiz öffnet wieder ihre Türen für geimpfte amerikanische Reisende

Teile den Artikel

letztes Update

Die Schweiz hat ihren Plan für öffnen Für internationale Touristen – auch US-Reisende –, die ab dem 28. Juni den COVID-19-Impfstoff erhalten haben. Der Umzug folgt mehreren europäischen Nachbarn der Schweiz, die letzten Monat ihre Türen für geimpfte Touristen wieder geöffnet haben. Zu diesen Ländern gehören Frankreich, Portugal, Spanien, Griechenland und Dänemark.

In den letzten Monaten sind die Fälle von COVID-19 in der Schweiz weiter zurückgegangen und die Impfraten steigen – die Regierung will sich auf die bevorstehende Ferienzeit vorbereiten. erlebt das Jahr 2019 Aufzeichnung Die Vereinigten Staaten kamen in der Schweiz an, aber die Pandemie hinderte amerikanische Reisende letztes Jahr daran, Europa zu besuchen, was der pulsierenden Tourismusbranche der Schweiz schweren Schaden zufügte (2.9% des BIP der Schweiz).

Schweizer Einreisebestimmungen aus Hochrisikoländern

Impfpflicht

Obwohl es bis zum 23. Juni keine offizielle Bestätigung der Schweizer Regierung gibt, Berichte Wir schlagen vor, dass die Schweiz alle von der Europäischen Medizinischen Agentur zugelassenen Impfstoffe akzeptiert, darunter:

  • Pfizer-Biwantech
  • modern
  • AstraZeneca
  • Johnson & Johnson

Darüber hinaus – und im Gegensatz zu einigen anderen europäischen Ländern – Berichte Wir schlagen vor, dass die Schweiz von der Weltgesundheitsorganisation genehmigte Notimpfungen genehmigt, die Folgendes umfassen:

  • Sinovac COVID-19-Impfstoff
  • BIBP / Sinopharm
  • Serum Institute of India Pvt Ltd
  • Janssen – Silage International NV

Wo April Auf Platz 19 konnten Reisende aus den folgenden Schengen-Staaten in die Schweiz einreisen.

  • Österreich (außer Land Steiermark)
  • Belgien
  • Tschechien
  • Dänemark
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Griechenland
  • Ungarn
  • Island
  • Italien (außer Region Latium, Region Ligurien, Region Marken, Region Venetien)
  • Lettland
  • Liechtenstein
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Holland
  • Norwegen
  • Polen
  • Portugal
  • Slowenien
  • Spanien
  • Schweden
Siehe auch  Inmitten eines Anstiegs der Reisetätigkeit am 4. Juli öffnen sich diese ausländischen Reiseziele für amerikanische Touristen | Weltnachrichten

Am 28. Juni erwarten sie, dass es auf Reisende auf der ganzen Welt mit Impfnachweis ausgeweitet wird.

seilbahn schweiz

“Wir machen Fortschritte, wir sehen das Licht am Ende des Tunnels”, sagte Bundespräsident Guy Parmelin. Die Schweizer Regierung hat auch eine Datei entwickelt Pläne Wiedereröffnung seiner Türen für Reisende von außerhalb von Schengen, was darauf hindeutet, dass in Ländern mit alarmierenden COVID-19-Raten und fehlenden Impfungen Gesundheitsmaßnahmen aufrechterhalten werden müssen.

Bevor die Regierung jedoch endgültige Entscheidungen über Einreisebestimmungen und sichere Länder trifft, wird sie ihre endgültige Entscheidung am 23. Juni treffen.

Schweizer Tourismus 2021

jeder Reisende Sie haben die Impfung nicht erhalten Sie müssen einen PCR-Test machen. Die Pläne sehen vor, dass Reisende bei der Ankunft ihre Kontaktdaten den Behörden mitteilen müssen, jedoch nur, wenn sie mit dem Flugzeug und nicht mit dem Zug oder dem Auto anreisen.

Die Pläne sehen auch vor, dass bei der Ankunft ein COVID-19-Zertifikat als Impfnachweis vorgeschrieben ist. Schweizer Behörden planen, ein COVID-19-kompatibles Zertifikat für das digitale Zertifikat der Europäischen Union zu erstellen.

Schweiz COVID-19

Einschränkungen, wenn Sie aus einem Land mit anderen Anliegen kommen

Obwohl die Schweiz bereit ist, die Beschränkungen für Reisende aus allen Teilen der Welt zu lockern, behält sie Länder mit besorgniserregenden Mengen an . im Auge beunruhigende Variablen. So ist beispielsweise die Delta-Variante – wie sie kürzlich von der Weltgesundheitsorganisation formuliert wurde – in vielen Ländern, darunter auch Großbritannien, noch weit verbreitet.

grüne landschaften in der schweiz

Die Behörden sagen, dass jeder, der aus einem Land mit einer anderen Art von Angst kommt, einen PCR-Test machen und sich einer obligatorischen Quarantäne unterziehen muss. Wenn sie noch keine Impfung erhalten haben. Sie schlagen weiter vor, wenn das Virus weiter bis zu einem Punkt mutiert, an dem Impfstoffe funktioniert nicht mehr, müssen sich alle Reisenden – unabhängig von Impfungen oder nicht – möglicherweise in Quarantäne begeben.

Siehe auch  Suchen Sie nicht nach einem Netflix-Clip: DiCaprio, Lawrence, Streep, Hill
Schweizer Alpen

Obwohl die Schweiz für geimpfte Reisende offen ist, können Sie jedoch, wenn das Virus in Ihrem Land weiter mutiert, bis zu einem Punkt, an dem es die Wirksamkeit des Impfstoffs verringert, Einschränkungen ausgesetzt sein, selbst wenn Sie zwei Impfstoffe erhalten. Leider fügt das eine Datei hinzu Risikoelement Ferien in der Schweiz buchen. Sie könnten jedoch argumentieren, dass die meisten Länder die gleichen Prinzipien übernehmen werden, wenn Impfstoffe gegen neue Varianten versagen.

Schweiz öffnet wieder für Touristen

Die Lockerung der Beschränkungen ist eine gute Nachricht für geimpfte amerikanische Reisende, die im Juli oder August einen Europaurlaub suchen. Amerikanische Staatsbürger haben jetzt Viele Möglichkeiten in EuropaIm Gegensatz zum letzten Jahr, wo Europa praktisch alle Reisen aus den USA verbot, so dass die Amerikaner auf Inlandsreisen oder Reisen in die Karibik/Mexiko beschränkt blieben.

Weiterlesen:

Covid-19 Reiseversicherung – alles was Sie wissen müssen

Länder, die geimpften Reisenden offen stehen: die vollständige Liste

↓ Trete der Community bei ↓↓

Das Travel Off Path Community FB Es hat die neuesten Nachrichten, Vorträge und Fragen und Antworten, die täglich wieder geöffnet werden!

Off-Track-Gruppe 1-1 . reisen
Abonnieren Sie unsere neuesten Beiträge

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um die neuesten Reisenachrichten von Travel Off Path direkt in deinen Posteingang zu abonnieren

Haftungsausschluss: Aktuelle Reiseregeln und -beschränkungen Es kann sich ohne Vorankündigung ändern. Die Entscheidung zu reisen liegt letztendlich in Ihrer Verantwortung. Wenden Sie sich vor Reiseantritt an Ihr Konsulat und/oder die örtlichen Behörden, um die Eingabe Ihrer Staatsbürgerschaft und/oder Änderungen der Reisebestimmungen zu bestätigen. Travel Off Path unterstützt keine Reisen gegen Warnungen der Regierung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.