Die Schweiz heute – SWI swissinfo.ch

Die Schweiz heute – SWI swissinfo.ch

Die Schweiz bereitet sich auf eine Friedenskonferenz vor, mit oder ohne Biden.

Wird US-Präsident Joe Biden in zwei Wochen an der hochrangigen Friedenskonferenz in der Ukraine teilnehmen? Kommt auf den Tag an. Zeitungen berichteten gestern, dass die Vereinigten Staaten die Entsendung einer Delegation planen, es ist jedoch unklar, auf welcher Ebene diese Delegation stattfinden wird.

Vor fünf Tagen berichtete Bloomberg, dass Biden den Ukraine-Friedensgipfel zugunsten einer Spendenaktion in Hollywood auslassen wolle, heißt es aus Quellen, die mit der Angelegenheit vertraut sind. Vor einem Monat hieß es in Schweizer Zeitungen, Biden sei… Sie wird voraussichtlich auf der Konferenz erscheinen Nach der Teilnahme am G7-Treffen in Italien.

Laut einem Bericht von Reuters hat der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj heute den Druck erhöht. Er sagte, wenn Biden den Friedensgipfel verpassen würde, wäre das Standing Ovations für den russischen Präsidenten Wladimir Putin.

Doch die Schweiz spielt die Neutralitätskarte. NZD erwähntExterner Link Heute ist Biden nicht der Einzige, den das Gastgeberland an die Ufer des Vierwaldstättersees locken will. Auch die Regierung versucht es Russland zur Teilnahme überreden. Außenminister Ignazio Cassis hat immer betont, dass Frieden nur möglich sei, wenn beide Kriegsparteien am Tisch sitzen, und hat die Einladung Russlands nie ausgeschlossen. Offenbar versuchen viele Bundesberater genau das zu tun Habe eine Einladung verschicktExterner Link nach Russland.

Was klar ist, ist das Auf dem Spiel steht nicht nur der Frieden, sondern auch die Vermittlerrolle der Schweiz. Die NZZ schrieb: „Ein Treffen mehrerer Staatsoberhäupter könnte ein kleiner Schritt in Richtung Frieden sein – und ein großer Schritt in der Schweizer Aussenpolitik.“

Siehe auch  LANDBANK und OFBank bieten kostenlose Finanzbildungsseminare für Filipinos in Italien und der Schweiz an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert