Die russische Eishockeymannschaft fliegt bei den Weltmeisterschaften 2021 – Sport in den Farben ROC oder RHF

MOSKAU, 1. März, Dmitry Kurbatov, Exekutivdirektor des Russischen Eishockeyverbandes, sagte, dass die russische Eishockeynationalmannschaft der Männer die Eishockey-Weltmeisterschaft 2021 entweder im Rahmen des Russischen Eishockeyverbandes (RHF) oder des Russischen Olympischen Komitees (ROC) spielen wird ) Flagge. Montag.

Nach dem Urteil des Schiedsgerichts für Sport (CAS) ist es russischen Athleten bis Dezember 2022 untersagt, unter der Nationalflagge und nach den Melodien der Nationalhymne an Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen teilzunehmen.

“Wenn wir über die Weltmeisterschaften sprechen, muss ich sagen, dass alles in Ordnung ist”, sagte Kurbatov gegenüber Reportern <...> Unsere Athleten werden an dieser Meisterschaft teilnehmen. “Sie werden ihren Verein vertreten [RHF] Oder der [Russian] Olympisches Komitee “.

“Da das Emblem der Republik China drei Farben hat”, fügte Korbatov hinzu <...> Es wird keine Zweifel an dem Land geben, in dem die Mannschaft spielt. “

In der lettischen Hauptstadt Riga findet vom 21. Mai bis 6. Juni das IIHF-Turnier 2021 (International Ice Hockey Federation) statt.

Der Hauptveranstaltungsort wird die Riga Arena sein. Es wird Gastgeber der zweiten Gruppe sein, zwei Spiele des Viertelfinals, des Halbfinales und der Medaillenrunde. Der zweite Austragungsort ist das Olympische Sportzentrum, das in eine Eisbahn mit einer Kapazität von 6.000 Personen umgewandelt wird und Gastgeber der ersten Gruppe und der beiden Viertelfinalspiele ist. Alle 16 teilnehmenden Nationalmannschaften werden in einem Hotel untergebracht.

Die russische Nationalmannschaft gehört neben den Nationalmannschaften aus Schweden, der Tschechischen Republik, der Schweiz, der Slowakei, Dänemark, Weißrussland und Großbritannien zur Gruppe A. Die zweite Gruppe umfasst Kanada, Finnland, die Vereinigten Staaten, Deutschland, Lettland, Norwegen, Italien und Kasachstan.

Russland wird seine Reise zur Eishockey-Weltmeisterschaft 2021 am 21. Mai mit einem Spiel gegen seinen langjährigen Rivalen aus der Tschechischen Republik beginnen.

READ  Roger Federer nimmt an einer "lustigen Begegnung" in den Wäldern der Schweiz teil, während er eine Kartoffel röstet

Das Schiedsgericht für Sport (CAS) in Lausanne, Schweiz, bestätigte am 17. Dezember die WADA [the World Anti-Doping Agency] Vorheriges Urteil über eine Reihe von Strafen gegen den russischen Sport.

Nach der Entscheidung des Sportschiedsgerichts wurde russischen Athleten ab dem 17. Dezember 2020 zwei Jahre lang das Recht verweigert, an allen Weltmeisterschaften, Olympischen Spielen und Paralympics unter russischer Nationalflagge teilzunehmen.

Die Nationalhymne Russlands wurde in den nächsten zwei Jahren auch bei internationalen Sportturnieren ausgeschlossen, einschließlich der bevorstehenden Olympischen Spiele in Japan in diesem Jahr.

Das Urteil des in der Schweiz ansässigen Gerichts beraubte Russland auch für zwei Jahre seines Angebotsrechts für alle internationalen Sportturniere. Die Sanktionen der Welt-Anti-Doping-Agentur gelten bis Dezember 2022.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.