Die renommierte Universität Istanbul kämpft gegen die Ankunft von Erdogan

Istanbul – für mehrere Wochen – regnete, schien oder sogar schneite – brach in einer der heiligsten akademischen Einrichtungen der Türkei ein Aufstand aus: dem Campus der Bogazici-Universität in Istanbul.

Jeden Tag stehen Fakultätsmitglieder im Hauptpark in einem stillen Protest von der Gemeinde weg und wenden sich vom Büro des Präsidenten ab, das gegen seine Ernennung durch Präsident Recep Tayyip Erdogan ist.

Traditionell wählen Universitätswissenschaftler aus ihren Reihen einen Universitätspräsidenten, der einen großen Teil des Universitätslebens kontrolliert. Erdogan benannte einen bestimmten aus dem Ausland, wie er es wünschte, und startete einen Kampf um die Kontrolle über eines der institutionellen Juwelen der Türkei.

Die Bogazici-Universität ist eine der besten Universitäten der Türkei mit einem erstaunlich schönen Campus auf einer gepflasterten Festung am Ufer des Bosporus. Es war Teil des 1863 eröffneten amerikanischen Robert College, das für seine westlich geprägte Kultur der freien Künste bekannt ist.

Als solches ist es seit langem ein Ziel von Herrn Erdogan und seinen religiös konservativen Anhängern, die nicht nur nach seinem Prestige streben, sondern auch seine liberale Haltung anprangern.

Die Ernennung von Melih Bolu, einem Geschäftsmann, der mit Verbindungen zu Erdogans Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung oder der Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung bekannt ist – er war vor einigen Jahren ein gescheiterter Parteikandidat -, wird als ein weiterer Schritt angesehen, den Herr Erdogan unternommen hat, um seinen Einfluss zu erweitern jeder Aspekt des türkischen sozialen und kulturellen Lebens.

Erdoan hat seit dem gescheiterten Staatsstreich im Jahr 2016 weitreichende Befugnisse angehäuft. Im Ausnahmezustand ordnete er ein weit verbreitetes Vorgehen gegen seine Gegner an, darunter viele, die nichts mit dem Staatsstreich zu tun hatten, wie Journalisten, Politiker und Menschenrechtsaktivisten.

Die Bogazici-Universität hat die schlimmsten Säuberungen überstanden, aber Studenten und Lehrkräfte sagten, sie wüssten immer, dass der Kampf bevorsteht. Sie waren vor vier Jahren gezwungen, einen Kompromisskandidaten für die Position des Universitätspräsidenten zu akzeptieren, und viele Studenten, die gegen die Intervention der Türkei in Syrien protestierten, wurden vor Gericht gestellt.

Herr Erdoan hat am 1. Januar Herrn Polo ernannt. Innerhalb weniger Tage demonstrierten Hunderte von Studenten, um zu protestieren, einige von ihnen stießen mit der Polizei zusammen, die den Haupteingang der Universität zum Campus blockierte, und die Streitigkeiten mit Beamten in Zivil auf dem Campus nahmen zu.

Mindestens 30 Studenten wurden nach den ersten Protesten und der Unterstützung von Demonstrationen in anderen Städten bei Polizeirazzien in ihren Häusern festgenommen. Mehrere Studenten reichten Beschwerden ein, weil sie einer nackten Suche unterzogen wurden. Als Reaktion darauf wandten sich die Schüler anderen Formen des Protests zu, schufen Kunstgalerien, machten Animationen und komponierten und spielten auf dem gesamten Campus Lieder.

Die Spannungen eskalierten stark, nachdem Regierungsmitglieder das Kunstwerk von LGBTI-Demonstranten denunzierten und die Polizei vier Studenten festnahm und Stolzflaggen beschlagnahmte.

Die Demonstranten forderten Gewerkschaften und politische Parteien auf, sich den massiven Protesten am Montag anzuschließen, und die Polizei löste sich gewaltsam auf, schloss den Haupteingang des Campus und verhaftete Dutzende Studenten, während sie den Campus stürmten und ihnen befahlen, zurückzukehren.

Die Studenten von Bogazici bestanden darauf, dass sie weiterhin ununterbrochen protestieren werden, bis die Ernennung oder der Rücktritt von Herrn Polo zurückgezogen wird.

“Wir wollen keinen bestimmten Präsidenten”, sagte Ardis Kanturk, 23, ein Student der Bauingenieurwesen, der an den täglichen Protesten teilnahm. “Wir wollen unseren gewählten Präsidenten von unserer Universität.”

Er sagte, die Demonstranten hätten nichts gegen Herrn Polo selbst einzuwenden, sondern gegen die Art und Weise, wie er die Position einnahm. Die Demonstranten verglichen seine Ernennung mit den Fällen von mehr als 100 gewählten Bürgermeistern, die in den letzten Jahren von ihren Posten entfernt und durch Regierungsbeamte ersetzt wurden.

Herr Polo versuchte zunächst, mit den Studenten zu kommunizieren, mit ihnen auf dem Campus zu sprechen und seine Liebe zur Heavy-Metal-Band Metallica auszudrücken. Aber als die Proteste weitergingen, lehnte er Interviews ab und erhöhte die Sicherheit in seinem Büro.

Siehe auch  Dresdner Raubüberfall: Fünfter Verdächtiger nach Schatzdiebstahl festgenommen

Wissenschaftler haben Fragen zu den Qualifikationen von Herrn Polo in den sozialen Medien aufgeworfen und ihn des Plagiats in seinen wissenschaftlichen Artikeln und Dissertationen beschuldigt. Herr Polo bestritt das Plagiat und erklärte in einem Fernsehinterview, dass er gerade vergessen habe, in seinen Schriften Anführungszeichen zu setzen.

Professoren und Studenten sind jedoch zutiefst besorgt darüber, was seine Ernennung für die Zukunft der Universität und ihres berühmten freidenkenden Campus bedeutet. Die Studenten befürchteten, dass Clubs und außerschulische Aktivitäten geschlossen würden und sich das College ändern würde.

“Wir haben bestimmte Grundsätze, die 2012 vom Senat offiziell angekündigt wurden und die sich auf die akademischen Freiheiten, die akademische und wissenschaftliche Unabhängigkeit sowie die demokratischen Werte unserer Universität beziehen”, sagte Kan Kandan, der Dokumentarfilmstudien in Bogazici unterrichtet. Demonstranten täglich. Diese Bezeichnung verstößt eindeutig gegen diese Grundsätze. Also beschlossen wir zu reden und zu sagen, dass wir das nicht akzeptieren. “

Khalil Ibrahim Yenigun, der wegen der Unterzeichnung der Friedenspetition im Jahr 2016 von seiner Position an einer türkischen Universität entlassen wurde und jetzt Politikwissenschaft an der San Jose State University in Kalifornien studiert, bezeichnete die Ernennung als “feindliche Übernahme” einer der letzten Universitäten akademische Unabhängigkeit zu bewahren.

Er sagte: “Dies war ein lang erwarteter Angriff auf die Wissenschaft, als Erdogan nacheinander den Verlauf des sozialen Lebens übernahm.”

Er sagte, das Ziel sei zweifach. Herr Erdogan wollte eine Generation von Türken erziehen, um in einer von Mustafa Kemal Atatürk, dem ersten Präsidenten der Türkei, gegründeten Republik ein Jahrhundert zurück in den Säkularismus zu bringen. Aber er sagte, seine Unterstützer wollten auch die Beförderung, die die Bogazici-Universität anbot; Die Absolventen führen viele der besten Unternehmen und akademischen Einrichtungen in der Türkei.

Erdogans Unterstützer erklären den Schritt in Bezug auf die Korrektur jahrzehntelanger Diskriminierung religiöser Konservativer, denen seit langem die öffentliche Bildung und Regierungsstellen verweigert wurden. Frauen mit Kopftuch durften keine öffentlichen Universitäten besuchen, bis Herr Erdogan diese Entscheidung vor einem Jahrzehnt aufgehoben hatte.

Siehe auch  Biden verurteilt die Verhaftung der belarussischen Opposition und beschreibt ihre Ablenkung als "beschämenden Angriff".

Die regierungsnahe Kolumnistin Hilal Kaplan, eine Absolventin aus Bogazici, die Hijab trägt, verglich den Kampf religiöser Konservativer mit dem von Malcolm X und schwarzen Amerikanern und warnte in einer Stellungnahme, dass “privilegierte” Säkularisten, die das Land jahrzehntelang regierten, kämpfen würden Ein Comeback.

“Sie werden sich arrogant gegen Sie stellen”, warnte der neue Universitätspräsident Twitter teilen“Und ich erwarte, dass Sie Ihren Weg gehen, ohne sich um sie zu kümmern. Bogazici gehört nicht nur zur Elite, sondern auch zur Nation.”

Mehrere Bogazici-Absolventen prangerten diese Charakterisierung an und erklärten, die Universität sei eine öffentliche Einrichtung und offen für Studenten mit den landesweit höchsten Punktzahlen bei Aufnahmeprüfungen.

Murat Sevinc, Professor für Verfassungsrecht, der in Bogazici Vorlesungen hielt, schrieb in einer Zeitungskolumne, wie seine Analphabetin und sein Vater aus der Arbeiterklasse Druck ausgeübt und gespart hatten, um ihm und seinen Schwestern eine Ausbildung zu ermöglichen.

Er schrieb: “Der Sohn von Eltern, die noch nie eine Schule gesehen hatten, wurde Professor.” “Die Elite, dies und das, steigen Sie aus, lassen Sie diesen Müll beiseite. Es ist Arbeit, Arbeit, Arbeit.”

Denise Karakuloko, Philosophiestudentin und Gründungsmitglied der neuen politischen Partei DEVA, lehnte Frau Kaplans Ansicht als Regierungspropaganda ab.

Er sagte: “Dies ist überhaupt nicht der Fall.” “Es gibt Studenten aus allen Provinzen, aus sehr unterschiedlichen Kulturen, Weltanschauungen und religiösen Überzeugungen, aber wenn sie nach Bogazici kommen, tendieren sie dazu, einen liberaleren Standpunkt einzunehmen.”

Zainab Bayrak, eine hochrangige Studentin der Politikwissenschaft, die ein Kopftuch trägt, sagte, sie habe sich den Protesten angeschlossen, weil die Ernennung des Universitätspräsidenten undemokratisch war. Sie sagte, sie habe Missbrauch in den sozialen Medien erhalten, aber auch viele Unterstützungsschreiben erhalten.

Ich bin religiös. Ich bin Muslim; “Ich denke, wir können alle miteinander auskommen”, sagte sie. “Wir werden nicht aufhören.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.