Die philippinische Kunstmesse kehrt vom 6. bis 15. Mai 2021 zurück: Wer sind die Aussteller?

Mit dem gegenwärtigen Trend zur Digitalisierung unseres täglichen Lebens beleuchtet die Art Fair Philippines 2021 die digitale Kunst durch ihren kollektiven virtuellen gemeinsamen Raum und die sogenannte alternative Realität Metaverse.

Vom 6. bis 15. Mai kann jeder kostenlos auf die neue Website zugreifen. Artfairphilippines.com. Es wird erwartet, dass 43 Aussteller aus den Philippinen und dem Ausland Kunstwerke in Online-Besichtigungsräumen ausstellen, darunter Videos in der Galerie, die in Zusammenarbeit mit Globe Studios erstellt wurden.

Zu den diesjährigen Ausstellern zählen 1335Mabini, die A3 Arndt Art Agency, die Altro Mondo Gallery, das Archivo 1984, die Art Agenda SEA (Singapur), der Art Cube, die Art Elaan, die Art Porters Gallery (Singapur), Art Underground, die Art Verite Gallery, art / n23 und Artery Kunstraum, Avellana Art Gallery, bio | trans | Forms, CANVAS, District Gallery, Gajah Gallery (Singapur), Galeria Mayoral (Spanien), Galerie Roberto, Galerie Stephanie, Galerie Kogure (Japan), J Studio, J StudioHQ, Kaida Contemporary, Kobayashi Gallery (Japan), La Lanta Gallery ( Thailand), León Galerie, Lotus Asian Art, Metro Galerie, Mono8 Galerie, Orange Project, Pinaglabanan Galerie, Primo Marella Galerie (Italien), Qube Galerie, Salcedo Private View, Secret Fresh, Shutterspace Studios, Silverlens, Tarzeer Pictures und The Crucible Gallery Thomas Epperson Photography, Yavuz Gallery (Singapur und Australien) und Ysobel Art Gallery.

Siehe auch  Matthew Hoppe, Justin Che wurde vor dem Freundschaftsspiel der Schweiz zu USMNT ernannt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.