Die neue kabellose Maus von Razer bietet ein geringeres Gewicht und ein tolles Aussehen

Zoomen / Razer Viper V2 Pro.

Scanner

Wenn Sie eine Maus bevorzugen, die mit minimalem Aufwand über ein Mauspad – oder in diesem Fall eine Glasoberfläche – gleitet, ist die Suche nach einer leichten, kabellosen Maus ein guter Schritt. Leichte Mäuse sind oft LED-montiert oder haben in den meisten Umgebungen außerhalb der Gaming-Höhle seltsame Löcher. Aber Razer Viper V2 Pro Am Dienstag kündigte er eine kabellose Maus mit einem Gewicht von 58 g (2,05 Unzen) mit leisem Aussehen an, die für traditioneller aussehende Setups geeignet ist.

Razer ist in erster Linie für seine auffälligen und serpentinenverkleideten PCs und Peripheriegeräte bekannt, die sich an Gamer richten. Viper 2 Pro, mit optischem Sensor, der einstellbare DPI (Punkte pro Zoll) unterstützt, siehe mehr auf unserer Website Computermaus Begriffe Artikel) Bis zu 30.000 und extreme Features wie einstellbare Startdistanz, die sich auch an PC-Gamer richten. Aber mit seinem eleganten schwarzen oder weißen Design und seiner symmetrischen Form fällt es Ihnen vielleicht auf den ersten Blick nicht auf. Die Erkennung der eckigen Linien unter den linken und rechten Klicktasten und die dünnere dreiköpfige Schlange können jedoch Hinweise liefern.

Es kommt auch in weiß.
Zoomen / Es kommt auch in weiß.

Scanner

Es gibt jedoch kein RGB-Logo, was das Gewicht der Maus um 0,1 Unzen (2,7 g) im Vergleich zu ihrem Vorgänger reduziert, der 2,61 Unzen (74 g) beträgt. Razer Viper UltimateEs hilft auch, die Batterielebensdauer zu verlängern. Der einzige wirkliche Farbtupfer ist das Licht südlich des Scrollrads, das anzeigt, welche DPI-Einstellung Sie gerade verwenden.

Razer sparte auch etwas Gewicht, indem es von einer soliden PCB-Baugruppe zu einer soliden wechselte und die grundlegenden Clicker-Tasten änderte. Darüber hinaus verwendet die Maus einen Akku, der laut Razer leichter und effizienter ist, wodurch sie 0,09 Unzen (2,6 g) leichter als die Viper Ultimate ist und eine Akkulaufzeit von 80 Stunden statt 70 Stunden hat.

Siehe auch  Händler Kari gibt bekannt, dass Pokemon Legends: Arceus zum gefragtesten Vorbesteller-Spiel aller Zeiten geworden ist
Die neue Maus hat eine maximale Geschwindigkeit und Beschleunigung von 750 IPS bzw. 70 g, verglichen mit 650 IPS und 50 g bei der Viper Ultimate.
Zoomen / Die neue Maus hat eine maximale Geschwindigkeit und Beschleunigung von 750 IPS bzw. 70 g, verglichen mit 650 IPS und 50 g bei der Viper Ultimate.

Scanner

Die neue Maus hat auch keine eingebauten Seitengriffe wie beim Vorgängermodell. Griffe sparen 0,13 Unzen (3,7 g) von der Maus und bieten mehr Optionen. Sie können beispielsweise Razer verwenden, das separat erhältlich ist Griffleiste auf einer Seite der Maus oder fügen Sie den einfachen Tasten eine dehnbare Textur hinzu.

Das Griffband kann sich jedoch abnutzen und ein klebriges Durcheinander hinterlassen. Und wenn Ihre Hände beim Bewegen der Maus dazu neigen, nass zu werden, könnte der Verlust der mitgelieferten Seitengriffe einen Rückgang des Levels bedeuten.

Ein weiterer Nachteil: Der schwarze Balken auf dem weißen Farbpfad der Maus ist polarisiert.
Zoomen / Ein weiterer Nachteil: Der schwarze Balken auf dem weißen Farbpfad der Maus ist polarisiert.

Scanner

Die Viper V2 Pro hat nur zwei Seitentasten (beide auf der linken Seite), während die Viper Ultimate vier hat (zwei auf jeder Seite). Die weniger großen Seitentasten des Pro sparen 0,1 Unzen (2,9 g), halten es aber davon ab, lustig zu sein. Das ist bedauerlich angesichts der enttäuschend geringen Anzahl verfügbarer kabelloser Mäuse.

Aber Seitentasten auf beiden Seiten der Maus zu haben, kann die Verwendung aller Seitentasten erschweren. Eine Lösung besteht darin, die Seitentasten vom Benutzer abnehmbar zu machen, z Logitech G Pro Wireless. Aber Razer geht keinen Weg und nennt dies ausdrücklich eine rechtshändige Maus.

Razer ist mit dem Upgrade auf USB-C-Laden einen guten Schritt weiter gegangen. Die Viper V2 Pro verwendet auch einen drahtlosen 2,4-GHz-USB-A-Dongle. Das Fehlen von Bluetooth könnte ein Deal-Breaker für Büroangestellte sein, denen es an Anschlüssen mangelt oder die auf einen der ultraleichten Laptops ohne USB-A umsteigen.

Bomberansicht von Viper V2 Pro.
Zoomen / Bomberansicht von Viper V2 Pro.

Scanner

Für Leute, die eine kabellose Maus suchen, die extreme Gaming-Spezifikationen fördert, und für diejenigen, die eine wiederaufladbare Maus für fortgeschrittenere Action suchen, als es klingt, $150 Rabatt auf Viper V2 Pro Es ist eine interessante Option.

Ars Technica kann für Verkäufe über die Links in diesem Beitrag eine Vergütung erhalten Affiliate-Programme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.