Die NASA veröffentlicht ein atemberaubendes neues Bild der Milchstraße in der Innenstadt

CAPE CANAVERAL, Florida (AP) – Die NASA hat ein atemberaubendes neues Bild der gewalttätigen und lebendigen „Innenstadt“ unserer Galaxie veröffentlicht.

Es ist eine Zusammenstellung von 370 Beobachtungen in den letzten zwei Jahrzehnten des umlaufenden Chandra-Röntgenobservatoriums, das die Milliarden von Sternen und unzähligen Schwarzen Löchern im Zentrum oder im Kern der Milchstraße abbildet. Ein Radioteleskop in Südafrika trug dagegen ebenfalls zum Bild bei.

Der Astronom Daniel Wang von der University of Massachusetts Amherst sagte am Freitag, er habe ein Jahr damit verbracht, an der Angelegenheit zu arbeiten, während er während der Pandemie zu Hause feststeckte.

“Was wir auf dem Bild sehen, ist ein gewalttätiges oder aktives Ökosystem im Zentrum unserer Galaxie”, sagte Wang in einer E-Mail. Es gibt viele Supernova-Überreste, Schwarze Löcher und Neutronensterne. Jeder Punkt oder jedes Merkmal der Röntgenstrahlung stellt eine aktive Quelle dar, meist in der Mitte.“

Dieses geschäftige, energiereiche galaktische Zentrum befindet sich 26.000 Lichtjahre entfernt.

Seine Arbeit erscheint in der Juni-Ausgabe der Monthly Notices of the Royal Astronomical Society.

Chandra wurde 1999 gestartet und kreist in einer intensiven elliptischen Umlaufbahn um die Erde.

___

Die Abteilung für Gesundheit und Wissenschaft von Associated Press wird von der Abteilung für naturwissenschaftliche Bildung des Howard Hughes Medical Institute unterstützt. Für alle Inhalte ist allein AP verantwortlich.

Siehe auch  Die Vereinigten Arabischen Emirate haben sich mit der japanischen Firma ispace zusammengetan, um 2022 ein Raumschiff auf der Mondoberfläche zu starten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.