Die Landkreise der Bay Area geben starke Empfehlungen für die Verkleidung von Innenräumen ab, wenn die COVID-Fälle zunehmen, sogar für Impfungen

SAN FRANCISCO (KGO) – Alameda, Contra Costa, Marin, San Francisco, San Mateo, Santa Clara, Sonoma und die Stadt Berkeley empfehlen allen, sich vorsorglich gegen die weitere Verbreitung von COVID-19 zu verstecken.

Aus größter Vorsicht wird den Menschen empfohlen, in Gebäuden wie Lebensmittel- oder Einzelhandelsgeschäften, Theatern und Familienunterhaltungszentren Masken zu tragen, selbst wenn sie vollständig geimpft sind. Unternehmen werden aufgefordert, universelle Geheimhaltungsanforderungen für Kunden einzuführen, die das Innere ihres Unternehmens betreten. Gesundheitsbeamte sagen, dass Arbeitsplätze die Cal/OSHA-Anforderungen erfüllen müssen, und vollständig geimpfte Mitarbeiter werden ermutigt, in Innenräumen Masken zu tragen, wenn der Arbeitgeber den Impfstatus ihrer Umgebung nicht bestätigt hat.

Verbunden: Ärzte untersuchen seltene Fälle von COVID-Hacks bei geimpften Kaliforniern

Gesundheitsbeamte der Bay Area sagten, dass sie diese Empfehlung in den kommenden Wochen überdenken werden, da sie weiterhin die Übertragungsraten, Krankenhausaufenthalte, Todesfälle und den Anstieg der Impfraten in der gesamten Region überwachen.

Die Gruppe, die diese Anzeige erstellt hat, wird als Gulf Region Alliance bezeichnet. Sie erinnern sich vielleicht an einen Begriff, der in den frühen Tagen der Pandemie verwendet wurde, als die Gesundheitsbehörden der Bay Area zusammenkamen, um ihre Vorschriften zu Dingen wie Verstecken, Arbeitsbeschränkungen usw. zu koordinieren. Farbschichten.

Verbunden: Wird die Delta-Variable neue Einschränkungen für die Zertifizierungsstelle einführen? Newsom wiegt

Diese Richtlinie ist zwar nicht Erzwingen Sie die Verschleierung wie die Gesundheitsbehörden von Los Angeles County Wir hören Berichte aus mehreren Landkreisen wie Marin, die bereits von einem leichten Anstieg der Fälle berichten. Ganz zu schweigen davon, dass sich die Impfraten als Land im letzten Monat deutlich verlangsamt haben. Etwa 60% der Kalifornier erhalten die Impfung noch mit mindestens einer Dosis.

READ  Nebraska startet offizielle Website zur Registrierung von Impfungen

Im Juni machten Delta-Varianten 43 % aller Fälle in Kalifornien aus. Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten stellen fest, dass Delta-Varianten jetzt landesweit für 58 % der Neuinfektionen verantwortlich sind.

Vaccine Tracker: Wie geht es Kalifornien, wenn Sie einen Coronavirus-Impfstoff erhalten können?

Haben Sie Probleme beim Herunterladen des oben genannten Trackers? klicken Hier um es in einem neuen Fenster zu öffnen.

Ähnliche Geschichten und Videos:

Copyright © 2021 KGO-TV. Alle Rechte vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.