Die Katze stirbt, um kleine Kinder vor einer der gefährlichsten Schlangen in Australien zu “schützen”

Saskatoon, Saskatchewan (CTV NachrichtenEine Familienkatze wurde in Australien zum “vierbeinigen Helden” erklärt, nachdem er im Kampf gegen eine Giftschlange gestorben war, die in der Nähe von zwei kleinen Kindern ausrutschte.

Die schreckliche Geschichte einer Kurzhaarkatze namens Arthur wurde in einem Facebook-Beitrag des Animal Emergency Service erzählt, der in Brisbane, an der Gold Coast und an der Sunshine Coast dringend tierärztliche Hilfe leistet.

“Helden gibt es in allen Formen und Größen”, sagte die Gruppe. “Seine Familie, die aus verständlichen Gründen am Boden zerstört ist, erinnert sich liebevoll an ihn und ist für immer dankbar, dass er das Leben der Kinder gerettet hat.”

Die Katze verfolgte auf komische Weise ungefähr zwei kleine Kinder im Hinterhof der Familie, als sich ihnen eine orientalische braune Schlange näherte, die das australische Geographic-Magazin unter die Top 10 der extrem giftigen Schlangen des Landes gezählt hat. Der Hafen sagte auch, dass die Art für ihre Aggressivität und Beweglichkeit bekannt ist.

“Arthur trat in Aktion, um seine junge Familie zu schützen, indem er eine Schlange tötete”, schrieb die Gruppe in der Post. Leider erhielt Arthur während dieser Operation einen tödlichen Schlangenbiss. “

Auf dem Post stand, dass während des Herausnehmens der Kinder aus dem Hof ​​niemand den tatsächlichen Biss sah, was nur darauf hinwies, dass “Arthur zusammenbrach und sich schnell erholte, als wäre bald darauf nichts mehr falsch.”

In Erinnerung an Arthurs Liebe, den vierbeinigen Helden. ♥ Helden gibt es in allen Formen und Größen! Arthur, bezaubernd …

Geschrieben von Tiernotdienst Laufen Sonntag, 14. Februar 2021

Gepostet von Animal Emergency Service Am Sonntag, dem 14. Februar 2021, stellte der Tiernotdienst klar, dass der Zusammenbruch von Tieren nach einem Schlangenbiss häufig ist, Tierbesitzern jedoch nicht bekannt ist. Ein Schlangenbiss einer östlichen braunen Schlange kann zu einer fortschreitenden Lähmung führen und die Blutgerinnung verhindern, was zum Zusammenbruch der Opfer führt.

Am nächsten Morgen, als die Familie feststellte, dass Arthur wieder zusammengebrochen war und nicht mehr aufstehen konnte, brachten sie ihn schnell in ein Krankenhaus in der ländlichen Stadt Tanauha, 90 Kilometer nördlich von Brisbane.

“Leider waren Arthurs Symptome zu schwerwiegend, um sich davon zu erholen”, sagte die Gruppe. “Er war mit dem schwersten Herzen. Seine Gefährten waren gezwungen, Arthur zu verlassen, nachdem er die Flügel seines Engels erhalten hatte.”

Arthur war kein Unbekannter für das Tiernotdienstpersonal und nannte ihn “unseren kleinen Helden”, der “immer in Schwierigkeiten geriet”. Er hatte “uns früher besucht, bevor er einen Unfall hatte und von unserem Team so geliebt wurde”.

The-CNN-Wire ™ und © 2021 Cable News Network, Inc. , Eine Time Warner Firma. Alle Rechte vorbehalten.

Ctvnews.Ca Writer über CNN

Weitere Geschichten, die Sie interessieren könnten

Siehe auch  Singapurs „Dungeon-Reisekorridore“ verzeichnen einen Anstieg der Expedia-Flugsuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.