Die israelische Luftwaffe bombardierte den Südlibanon

Israelische Kampfjets griffen am frühen Donnerstagmorgen Ziele im Südlibanon an, bestätigte ein israelischer Armeesprecher.

Die israelische Armee-Erklärung bestätigte, dass die Luftwaffe Gebiete angegriffen habe, “von denen aus tagsüber Raketen auf den Staat Israel abgefeuert wurden.

Israelische Sicherheit am Ort des Absturzes einer vom Libanon in Richtung Nordisrael abgefeuerten Rakete auf einem offenen Feld in der Nähe der Stadt Kiryat Shmona, 4. August 2021 (Bildrechte: David COHEN / FLASH 90)

Die Angriffe erfolgten als Reaktion auf den Abschuss von Raketen auf Israel am Mittwochnachmittag, die in der Nähe von Kiryat Shmona im Norden Israels landeten.

“Die Angriffe der israelischen Armee werden angesichts terroristischer Versuche gegen den Staat Israel und seine Bürger weitergehen und sogar noch zunehmen”, heißt es in der Erklärung.

“Der Staat Libanon ist verantwortlich für das, was auf seinem Territorium passiert, und die israelische Armee warnt davor.” Ständige Versuche zu schaden israelische Bürger und ihre Souveränität.“

Siehe auch  Bennett: Wer sich weigern zu impfen, bedroht das ganze Land

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.