Die Frau eines inhaftierten kanadischen Pastors sagt: “Dies ist nicht das Land, in dem ich aufgewachsen bin.”

Reverend James Coates wurde in verhaftet Kanada Zu halten a eine Kirche Service gegen Coronavirus Die Vorschriften und seine Frau Irene Coates sprechen sich jetzt gegen die Beschwerden des Staates aus, der sie zur Sprache gebracht hat.

“Dies ist definitiv nicht die Nation, in der ich aufgewachsen bin”, sagte sie.Tucker Carlson heute Abend“Donnerstag.” Für eine Weile, denke ich, wurden uns unsere Freiheiten langsam und im Laufe der Zeit so langsam entzogen, dass wir es nicht einmal realisierten. “”

Coates sagte, ihr Ehemann, ein Pastor, der “sein Leben dem Opfer und der Liebe für andere gewidmet” habe, schockiere niemanden und zeige, wie Kanadier weniger sensibel für ihre abstrakten Freiheiten geworden seien.

Ein Priester aus Minnesota verkauft einen Satz Baseballkarten an einen Stipendienfonds der katholischen Schulen

“Wir sind jetzt auf einer gefährlichen Straße”, sagte sie. “Und ich denke, weil wir so lange im Topf waren, bis wir kochten, dass die Leute die Gefahr, der wir als Nation gegenüberstehen, nicht wirklich erkennen.”

Als Beamte international wählen und wen sie wegen Missachtung der Pandemiebefehle strafrechtlich verfolgen wollen, glaubt die Frau des Pastors, dass ihr Ehemann einen “Feind” gegen ihn gegen den christlichen Glauben herausgegriffen hat.

“Ja, wir haben einen absoluten wirklichen Feind, und er benutzt Menschen, um Gottes Diener ins Visier zu nehmen”, sagte sie. “Wir wissen das durch die Bibel; wir wissen das durch die Geschichte der Kirche. Ich denke wirklich, dass sie in unserem Land ins Visier genommen werden.”

Klicken Sie hier für die FOX NEWS App

James Coates wurde die Kaution verweigert, es wird jedoch berichtet, dass er in naher Zukunft freigelassen wird, und er steht immer noch vor mindestens einer Zählung. Seine Frau erwähnte, dass er Schwierigkeiten im Gefängnis habe.

READ  Mario Draghi erhält Unterstützung von den wichtigsten Parteien für die Bildung einer neuen italienischen Regierung Italien

Sie sagte: “Er kann sich nicht um die Menschen kümmern, die er liebt, kann seinen Verstand nicht herausfordern und kann nicht so dienen, wie er es liebt, den Menschen zu dienen.” “Das ist schwierig für ihn.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.