Die Credit Suisse hat ihren Vorstand reformiert, da sie die Auswirkungen von Archegos auf 4,7 Milliarden US-Dollar schätzt

Geschrieben von Brianna Hughes Negaywe

ZÜRICH (Reuters) – Die Credit Suisse hat am Dienstag angekündigt, die leitenden Angestellten zu ersetzen, das Aktienrückkaufprogramm einzustellen und die Dividenden für 2020 zu senken, da sie sich mit den geschätzten 4,4 Milliarden Schweizer Franken (4,69 Milliarden US-Dollar) der Folgen ihrer Beziehung zu auseinandersetzt Archegos Capital. Management LP.

Der zweitgrößte Kreditgeber der Schweiz, Lara Warner, Chief Risk Officer, und Brian Chen, Leiter Investment Banking Services, werden die Bank im April verlassen.

Die Bank rechnete nun für das erste Quartal mit einem Verlust vor Steuern von rund 900 Millionen Franken, da der Fall seine starke Performance im Quartal zunichte machte.

“Der erhebliche Verlust im Geschäft von Prime Services im Zusammenhang mit dem Ausfall eines in den USA ansässigen Hedgefonds ist inakzeptabel”, sagte der Vorstandsvorsitzende Thomas Gutstein in einer Erklärung. “Es werden ernsthafte Lektionen gelernt.”

Die Bank wird nun eine Dividende von 0,10 Franken je Aktie vorschlagen, nachdem sie zuvor 0,2926 Franken gezahlt hatte.

Sie stornierte die Vorschläge für Prämien für Führungskräfte für das Jahr und die Gebühr des scheidenden Präsidenten Urs Rohner von 1,5 Millionen Franken für den Zeitraum 2020-2021.

Die Bank sagte, Warner werde mit sofortiger Wirkung von Joachim Ochslen als Interim Chief Risk Officer und Thomas Grütser als Interim Head of Global Compliance ersetzt. Christian Messner wird Geschäftsführer der Investmentbank, wenn Chen am 30. April zurücktritt.

Die Änderungen stellen die zweite und dritte Änderung in der Geschäftsleitung im letzten Monat dar, nachdem die Bank im März ihr Vermögensverwaltungsgeschäft nach einem separaten, kostspieligen Zusammenbruch des Lieferkettenunternehmens Greensill Capital überarbeitet hatte.

READ  England U-21-Unentschieden gegen die Tschechische Republik in der EM-Qualifikation 2023 | Fußballnachrichten

($ 1 = 0,9372 Schweizer Franken)

(Vorbereitet von Brianna Hughes Negayue, Schnitt von John Reville)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.