Die chinesische Website Trip.com legt mehr Wert auf persönliche lokale Reisemöglichkeiten

Reiseunternehmen KurzausflugDie .com-Gruppe erwartet einen Anstieg der Nachfrage nach Auslandsreisen aus China, sobald die COVID-19-Beschränkungen gelockert sind. Gleichzeitig konzentriert sie sich auf “personalisierte” Pakete für den Inlandstourismus, sagte der Vorstandsvorsitzende am Mittwoch.

Reisen innerhalb Chinas, die das internationale Reisen stark eingeschränkt haben, sind wieder auf ein Niveau vor der Epidemie gestiegen KurzausflugWährend der fünftägigen Feiertage am Tag der Arbeit, die am 1. Mai begannen, fielen die Einnahmen 2019 vor dem Ausbruch auf ihr Niveau.

Jin Sun, CEO von Kurzausflug.Com, das größte Online-Reisedienstleistungsunternehmen des Landes, sagte, chinesische Touristen seien eher geneigt, in kleineren Gruppen mit der Familie oder engen Freunden zu reisen, als mit Dutzenden von Fremden zu reisen.

“Sie sind auch mehr an den individuelleren und flexibleren Optionen interessiert”, sagte sie auf einer Reuters-Newsmaker-Veranstaltung.

Daten der chinesischen Regierung zeigten, dass etwa 230 Millionen lokal sind KurzausflugWährend der langen Ferien am 1. Mai gemacht, ein Anstieg von 3,2% gegenüber 2019 vor der Pandemie, aber Regierungsdaten zeigten, dass die gesamten Tourismuseinnahmen nur 77% des Vorvirus-Niveaus bei 113,23 Milliarden Yuan (17,6 Milliarden US-Dollar) betrugen.

Sun sagte, die Aussichten für Auslandsreisen seien gut, sobald die Epidemie eingedämmt und weltweit mehr Menschen geimpft seien. Meistgesuchte europäische Reiseziele auf KurzausflugSie sagte, dass .com-Plattformen das Vereinigte Königreich, die Schweiz, Italien und Griechenland umfassen.

“Die Anfrage ist da”, sagte sie. “Die Kaufkraft der Menschen ist stark.”

Reuters

READ  Dionne Warwick just found out who Cardi B and Offset are

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.