Die Biden-Regierung betont die Notwendigkeit eines “gleichen” Friedens zwischen Israel und den Palästinensern

Außenminister Anthony Blinken betonte Biden Das Management konzentriert sich auf “gleichen Frieden” zwischen Israel Und der Palästinenser Noch eine blutige Konflikt In der Region.

Die beiden Länder einigten sich nach elf Tagen Kampf auf einen bedingungslosen Waffenstillstand, der zu einer intensiven internationalen Kontrolle und Kritik an der Reaktion Israels führte.

Biden wurde später von in- und ausländischen Kritikern zu seiner Position befragt Er bekräftigte seine volle Unterstützung Israel, aber Blinken besteht darauf, dass die Regierung einen gleichberechtigten Frieden zwischen Israel und den Palästinensern sicherstellen will.

Dossier – Am 4. Februar 2021 spricht der Außenminister im Außenministerium in Washington. Die frühen Bemühungen der Biden-Regierung, das iranische Atomabkommen von 2015 wiederzubeleben, wurden von Teheran lauwarm aufgenommen. Obwohl nur wenige einen Durchbruch im ersten Monat der neuen Regierung erwarteten, deutet die harte Linie des Iran auf einen schwierigen Weg hin (AP Photo / Evan Vucci, File).
(AP)

“Es ist äußerst wichtig, dass die Palästinenser Hoffnung spüren, die Gelegenheit dazu haben und in Sicherheit leben, wie es bei den Israelis der Fall ist”, sagte Blinken.Diese WocheGastgeber George Stephanopoulos. Es sollte gleiche Maßnahmen geben.

Mark Regev, ein Berater von Netanjahu, sagt, die Hamas sollte zweimal überlegen, bevor sie den Waffenstillstand bricht

“Der Präsident hat sehr deutlich gemacht, dass er sich weiterhin für die Zwei-Staaten-Lösung einsetzt”, fügte Blinken hinzu. “Letztendlich ist dies der einzige Weg, um die Zukunft Israels als jüdischer und demokratischer Staat zu garantieren, und natürlich der einzige Weg, den Palästinensern den Staat zu geben, auf den sie Anspruch haben.”

Siehe auch  Der berühmte niederländische Kriminalreporter De Vries hat sich auf der Amsterdamer Straße in den Kopf geschossen

Blinken sagte, ein großer Teil dieses Prozesses werde dafür sorgen, dass sich das palästinensische Volk “gleichermaßen in Bezug auf Sicherheit, Frieden und Würde” fühle.

Die Anbetung in SYNAGUE wird von Männern bedroht, die antisemitischen Schlamm ausschütten

Trotzdem haben sich die fortschrittlichen Mitglieder der Demokratischen Partei entschieden gegen jede Unterstützung Israels ausgesprochen: Senator Bernie Sanders, I-Vt. Eine Entscheidung getroffen haben Donnerstag, um eine Abstimmung darüber zu erzwingen, ob Waffenverkäufe an Israel blockiert werden sollen.

Das demokratische Repräsentantenhaus, darunter die Repräsentanten Alexandria Ocasio-Cortez, Mark Buchan, Whisky Democrat und Rashida Tlaib, hat am Mittwoch eine ähnliche Entscheidung vorgelegt.

Der Senat zahlt die Rechnung für die Rechnung zur Verstärkung von Israels “Iron Dome”

Stattdessen lobte Blinken die Antwort des Präsidenten und “die fortgesetzte Konzentration auf … ruhige und effektive Diplomatie”, um einen Waffenstillstand zu erreichen.

“Wenn Sie zurückgehen und sich vergangene Krisen ansehen, haben sie viel länger gedauert”, sagte Blinken. “Aber natürlich sehen wir jeden Tag, an dem diese Dinge weitergehen, einen enormen Verlust an menschlichem Leben und menschlichem Leiden. Und wir waren entschlossen, das zu beenden.”

Klicken Sie hier für die FOX NEWS App

Er sagte auch, dass Biden den Kongress zu “jedem” Waffenverkaufsabkommen konsultieren werde, obwohl die Regierung weiterhin entschlossen sei, “Israel die Mittel zu geben, sich selbst zu verteidigen”.

Marisa Schultz von Fox News hat zu diesem Bericht beigetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.