Der weltweite Hauptsitz von Nestlé in der Schweiz ist mit Smart Glass von SageGlass ausgestattet

Perfekt in Bezug auf Komfort, Energieeffizienz und Design

Faribault, Minnesota.Und 5. August 2021 /PRNewswire/ – An seinem globalen Hauptsitz in Vevey, SchweizNestlé hat Gebäude B, einen 258.333 Quadratmeter großen Anbau aus dem Jahr 1977, renoviert, um es dem Energieeffizienzstandard anzupassen. Für die Projektleitung, die Architekten Brönnimann et Gottreux Architectes SA und die Fassadenberatung Buri Müller Partner GmbH, fiel die Wahl auf SageGlass Elektroverglasung, die Wärme und Licht im Gebäude reguliert. Diese innovative Lösung löst drei große Herausforderungen für Projekte dieser Größenordnung: Verbesserung des Mitarbeiterkomforts, Verbesserung der Energieeffizienz des Altbaus und Berücksichtigung des Erscheinungsbildes des ursprünglichen Baukörpers, der die angrenzende Struktur widerspiegelt, an der keine Außenbeschattung angebracht werden kann.

Außenansicht aus dem Inneren der Nestlé-Zentrale mit Smart Glass von SageGlass © SageGlass – Fotograf Adrien Barakat und Brönnimann et Gottreux Architectes SA Architects

“SageGlass kann sowohl in Neubauten als auch in Sanierungsgebäuden eingesetzt werden. Bei diesem Projekt ermöglichte uns ihre innovative Technologie, das Erscheinungsbild der bestehenden Struktur zu respektieren und das Gebäude mit den neuesten Energiestandards zu aktualisieren. Es löste auch das Problem. Sonnenschutz und architektonisches Erscheinungsbild“, sagt er Joel Bronnemann, stellvertretender Ingenieur.

47.361 Quadratmeter Smart Glass wurden vom Fassadenspezialisten Hevron SA installiert. Die Arbeiten wurden in zwei Etappen durchgeführt. Die Renovierung des Südflügels (L: 278 ft x Höhe: 77 ft), der sich über den Genfersee erstreckt, wurde 2019 abgeschlossen. Der Nordflügel (L: 240 ft x Höhe: 77 ft) mit Blick auf die Nestlé Avenue folgte 2021 .

Verbessern Sie den Mitarbeiterkomfort

Als Lösung von SageGlass wurde die LightZone®-Verglasung gewählt. Es besteht aus drei unabhängigen Schattenbereichen zur gezielten Steuerung und Verfeinerung der Sonnenstrahlen im Inneren. Im Laufe des Tages wird die Menge an natürlichem Licht und Wärme, die in das Gebäude eindringt, automatisch reguliert. Schützen Sie Ihre Mitarbeiter vor Blendung und profitieren Sie von idealen Arbeitsbedingungen. Auch in Besprechungsräumen können sie das Glas manuell tönen – zum Beispiel, wenn sie eine Präsentation halten wollen.

Siehe auch  Warum hat die Schweiz die meisten Covid-bezogenen Intensivpatienten in Europa?

Selbst getönt bleibt SageGlass transparent und behält eine visuelle Verbindung mit der Außenwelt. So profitieren Nestlé-Mitarbeitende wetterunabhängig von der schönen Aussicht auf den Genfersee und die umliegenden Berge.

Maximierung der Energieeffizienz

SageGlass Smart Glass reguliert die Wärme- und Lichtmenge, die in das Gebäude eindringt, und reduziert so den Bedarf an Klimaanlagen und künstlicher Beleuchtung. In Kombination mit anderen zentralen Gebäudemanagementsystemen reduziert die Verglasung die Energiekosten.

Respektieren Sie das Aussehen des Originalcovers

Das Jean-Tschumi-Gebäude (A) gegenüber dieser Sanierung ist als Schweizer Kulturgut von nationaler Bedeutung gelistet. So musste die neue Fassade von Gebäude B das ursprüngliche architektonische Konzept nutzen, um den Charakter des Ortes zu erhalten. Die Architekten durften es weder mit Vorhängen noch mit einer doppelschaligen Fassade ausstatten. Sie kombinierten SageGlass unter Beibehaltung eines 47-Zoll-Grills und eines Aluminiumrahmens für vertikale und horizontale Elemente.

Auf das SageGlass wurde ein glänzender Silberlack aufgetragen, um den reflektierenden Aspekt des ursprünglichen Furniers zu erhalten, der die angrenzende Struktur und die umgebende Landschaft widerspiegelt. Die Farbe passt zu den Beschlägen unter den Fenstern und der Fassade des Nebengebäudes.

Lange Testphase und erweiterte Programmierung

Während der Evaluierungsphase führten der Hauptauftragnehmer und die Projektleiter verschiedene Experimente durch, bevor sie sich für eine SageGlass-Lösung entschieden, nachdem sie die Qualität der Innenbeleuchtung, die Auswirkungen auf das Personal und die Energiesimulation im Testraum festgestellt hatten.

Zur genauen Steuerung der Verglasung werden mehrere Parameter berücksichtigt, darunter die unterschiedlichen Tönungsbereiche der Verglasung, die Gestaltung der Räume, die Belegungszeiten, die Beschaffenheit der umliegenden Berge und Gebäude sowie Daten von Sensoren an den Fassaden. Glas ist auch mit dem Gebäudemanagementsystem verbunden.

Siehe auch  Tiny House Nendaz von Lionel Palmer

Über SageGlass

SageGlass ist der weltweit führende Anbieter von Elektroglas und verändert die menschliche Erfahrung in der gebauten Umwelt. Mithilfe dieser intelligenten Technologie werden dynamische Glastönungen automatisch gescannt, um die Tageslicht- und Temperaturregulierung zu optimieren – und das bei ungehinderter Sicht nach draußen.

Mit SageGlass genießen Gebäudenutzer bequem die Vorteile der Biophilie im Freien, einschließlich weniger Stress, verbesserter Kreativität und gesteigertem Wohlbefinden. Architekten entscheiden sich für SageGlass, um Herausforderungen im Sonnenschutz elegant zu lösen, ohne auf Ästhetik zu verzichten. SageGlass kann Gebäudeeigentümern helfen, weniger Energie zu verbrauchen und Nachhaltigkeits- und Wellness-Zertifizierungen zu erhalten.

Über Saint-Gobain

Saint-Gobain entwickelt, produziert und vertreibt Materialien und Lösungen für die Bereiche Bauwesen, Mobilität, Gesundheitswesen und andere industrielle Anwendungsmärkte. In einem kontinuierlichen Innovationsprozess entwickelt, sind sie überall in unseren Lebensräumen und im täglichen Leben zu finden, bieten Luxus, Leistung und Sicherheit und stellen sich gleichzeitig den Herausforderungen des nachhaltigen Bauens, der Ressourceneffizienz und der Bekämpfung des Klimawandels.

Diese verantwortungsvolle Wachstumsstrategie wird von Saint-Gobains Ziel „Make the World a Better Home“ geleitet, das unserem gemeinsamen Anspruch entspricht, jeden Tag daran zu arbeiten, die Welt zu einem schöneren und nachhaltigeren Ort zum Leben zu machen.

www.sageglass.com

Nestlé-Hauptsitz mit Smart Glass SageGlass & # xa9;  SageGlass–  Fotograf Adrien Barakat, Architekturbüro Brö  nnimann et Gottreux Architectes SA

Nestlé-Hauptsitz mit Smart Glass von SageGlass ausgestattet © SageGlass – Fotograf Adrien Barakat und Brönnimann et Gottreux Architectes SA Architekturbüro

SageGlass-Logo

SageGlass-Logo

Cision

Cision

Originalinhalt für Multimedia-Download anzeigen:https://www.prnewswire.com/news-releases/nesles-global-headarter-in-sw Schweiz-are-fitted-with-sageglass-smart-glazing-301348707.html

Quelle: SageGlass

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.