Der Schwarm: Deutsches Fernsehen adaptiert einen Science-Fiction-Roman auf Englisch | TV-Branche

ichEs führte acht Monate lang die Liste der meistverkauften Romane in Deutschland an und führte auch die Liste der brillanten heimischen Science-Fiction-Romane von Frank Schatzing an. Herde Es entsteht eine achtteilige Dramaserie für das ZDF.

Aber zum ersten Mal im Land wird der TV-Film zur besten Sendezeit auf Englisch statt auf Deutsch gedreht. Herde Der Schwarm wurde als Reaktion auf die Marktveränderungen durch Streaming-Dienste und als Teil des ZDF-Plans, große internationale Verkäufe zu sichern. Die Sendung wird für das deutsche Publikum von ihren beiden Kanälen synchronisiert und im ZDF-Video-on-Demand untertitelt.

Alexander Karim, der Dr. Sejor Johansson spielt, ist in der deutschsprachigen ZDF-Produktion von Der Schwarm zu sehen. Fotograf: Andreas Franke / ZDF und Andreas Franke

Als weiteres Zeichen für die globalen Ambitionen des Senders hat Frank in Zusammenarbeit mit dem unabhängigen deutschen Filmemacher PETA einen der bekanntesten Namen des amerikanischen Fernsehens engagiert. Doelger, ein mit dem Triple Emmy ausgezeichneter Game of Thrones-Produzent, wird für ein Joint Venture ins Leben gerufen, in dem The Swarm die erste von vielen englischsprachigen Produktionen unter deutscher Leitung sein soll.

Schätzings Buch, das 2004 erstmals in Deutschland und Österreich veröffentlicht wurde und sich über 4,5 Millionen Mal verkauft hat, wurde für seine wissenschaftliche Genauigkeit bei der Darstellung der Geologie und Meeresbiologie hinter der fiktiven Kette von Weltereignissen in der Geschichte gelobt. Von einem bisher unbekannten Wesen, das in den Tiefen des Meeres lebt.

In einem 23-Millionen-Euro-Unterwasserstudio am Stadtrand von Brüssel, in dem die letzten Szenen der ersten Swarm-Serie gedreht wurden, sagte Dölger, dass die Entscheidung des ZDF die Schwierigkeiten widerspiegele, mit denen europäische Sender im Zeitalter der Live-Übertragungen bei der Beschaffung hochwertiger Dramen konfrontiert sind.

Unterwasserfotografie von The Swarm.
Unterwasserfotografie von The Swarm. Fotografie: Fabio Lovino

„Viele Sender haben erkannt, dass mit dem Aufkommen von Streaming-Diensten die Art von Projekten, die sie früher aus Großbritannien oder Amerika kauften – hochwertige, hochkarätige englischsprachige Serien, die für ein jüngeres und ein größeres Publikum so wichtig waren.“ globales Publikum – würden nicht mehr kaufen.

“Zum Beispiel glaube ich, dass Game of Thrones an über 240 Sender auf der ganzen Welt verkauft wurde, und wie ich es verstehe, macht HBO jetzt eine Pre-Show, die sie an keinen dieser Sender verkaufen werden – sie werden im Grunde behalten” es für HBO Max [a subscription streaming service]. Das bedeutet, dass es diese Lücken in den Tabellen geben wird.”

Dölger sagte, er glaube nicht, dass es in Deutschland Widerstand gegen die neue Idee geben würde, deutsch geführte Produktionen auf Englisch zu drehen. „Ich denke, es ist kein Widerstand zu erwarten, da diese Projekte speziell dafür geschaffen wurden, eine Lücke in ihrem Zeitplan zu schließen.

“Kein lokaler Produzenten, der den normalen Tarif für das deutsche Fernsehen macht, würde so etwas nehmen. Das bedeutet nicht, dass er den lokalen Produzenten sagt, dass sie die lokale Sprache nicht unterstützen werden, wir nehmen einfach die Sendezeit und das Geld für Akquisitionen und Projekterstellung.” .“

Leonie Benish, die Charlie Wagner spielt.
Leonie Benish, die Charlie Wagner spielt. Fotograf: Andreas Franke / ZDF und Andreas Franke

Das neue Drama, das eine Besetzung von Leonie Beinisch hat, die Prinz Philip’s Schwester Cecily in The Crown spielt, wurde hauptsächlich in den italienischen Regionen Latium, Venetien und Apulien gedreht, aber Nordirland wurde von HBO in Game of Thrones ausgewählt. Wettbewerber.

„Leider ist die Situation mit Nordirland nach dem Brexit viel komplizierter geworden“, sagte Dölger. “Alle Regeln und Vorschriften bezüglich der Hin- und Rückfahrt, des Transports aus Nordirland, wurden viel komplizierter und ich weiß, in Game of Thrones, wissen Sie, was das möglich gemacht hat, könnten wir Schauspieler entweder in Belfast in ein Flugzeug setzen.” oder fahre sie nach Dublin, [and] Bring sie dazu, in Spanien zu arbeiten.”

Swarm spielt mit dem Konzept, dass ein rücksichtsloser Umgang mit den Ozeanen unvorhergesehene Folgen haben wird, ein Thema, das Doelger besonders ansprach, sagte er angesichts der Forderung von Sir David Attenborough nach einem Verbot des Tiefseebergbaus wegen „potenziell katastrophaler“ Risiken für die ihre Ökosysteme.

Doelger sagte, er habe es vermieden, sich zu sehr auf Parallelen zur Covid-Pandemie und dem vom Menschen verursachten Klimawandel zu verlassen.

Die BBC ist in Gesprächen über den Kauf der Rechte an der Serie, die laut Doelger “charaktergetrieben” ist und wie Game of Thrones einsatzbereit sein könnte.

„Als ich den Roman zum ersten Mal las, dachte ich, dass dies ein wunderbares Beispiel für die intelligente Lebenskraft ist, die auf diesem Planeten existiert und für die Evolution des Menschen aus dem Meer und das Wohlergehen der Ozeane verantwortlich ist, eine Kraft zum Guten und Liebe, sondern würde sich auch wie der rächende Gott an denen rächen, die die natürliche Ordnung verderben“ .

Das Joint Venture, das The Swarm, Intaglio, produziert, wird von Doegler und NDF International Production Eric Welber geleitet. Neben dem Hauptsender ZDF sind weitere Partner des Projekts France Télévisions und Rai in Italien, der österreichische ORF und SRF in der Schweiz, die Nordic Entertainment Group mit Sitz in Stockholm und Hulu Japan.

Siehe auch  Mehrere EU-Visumantragszentren in Indien nehmen ihren Betrieb wieder auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.