Der Lyriden-Meteorschauer, der erste große Meteorschauer des Jahres 2023, erreicht Ende April seinen Höhepunkt

Der Lyriden-Meteorschauer, der erste große Meteorschauer des Jahres 2023, erreicht Ende April seinen Höhepunkt

Wenn die Temperaturen im Frühjahr steigen, wird die Meteorschauersaison 2023 mit zwei intensiviert werden Große Meteoritenschauer Vom Fass für Ende April und Anfang Mai.

Die Saison beginnt mit Lyrider Meteorschauer – Mit einigen Meteoren, die am 15. April erscheinen. Es wird jedoch erwartet, dass der Schauer in den späten Nachtstunden vom 21. April bis zum frühen Morgengrauen des 22. April und dann wieder zwischen dem Morgengrauen seinen Höhepunkt erreichen und die meisten Sternschnuppen erzeugen wird. Astronomen sprechen von den Abendstunden des 22. April und der Morgendämmerung des 23. April.

Obwohl es nicht so schillernd ist wie der alljährliche Sommer NebenhodenDie Lyrider Meteorschauer Laut Sternguckern kann es manchmal zu einer unerwarteten Explosion von Dutzenden von Meteoren pro Stunde kommen EarthSky.org.

Obwohl hohe Zahlen selten sind, könnte der Mangel an Mondlicht während des diesjährigen Höhepunkts die Anzahl der sichtbaren Meteore erhöhen. Der Mond wird seine zunehmende Halbmondphase durchlaufen, also wird er nur zu 2 % beleuchtet sein 21. Aprilnur 6 % leuchten 22. April und 12 % leuchtet 23. Aprilnach MoonGiant.com.

Experten darin Himmel und Teleskop Sie erwarten 10 bis 20 Meteore pro Stunde an dunklen Orten während der Morgendämmerung am 23. April. Andere, wie EarthSky, sagen, dass Himmelsbeobachter in diesem Jahr „unter perfekten Bedingungen an einem dunklen, mondlosen Himmel“ 10 bis 15 helle Sterne pro Stunde sehen könnten.

„Wie bei den meisten Meteoriten SchauerSpace.com sagte in diesem Handbuch bei Wann sieht man den Meteoritenschauer der Lyriden?.

Lyriden sind für ihre schnellen, hellen Meteore bekannt. Die NASA hat es bemerkt. „Lyriden hinterlassen normalerweise keine langen, leuchtenden Staubzüge, wenn sie durch die Erdatmosphäre strömen, aber sie können gelegentlich einen hellen Blitz erzeugen, der als Feuerball bezeichnet wird.“

Siehe auch  Central District Health erhöht die Richtlinien für Gesichtsmasken für vier Bezirke
Die Sternschnuppen des Lyriden-Meteors sind eigentlich winzige Staubpartikel, die den Schweif eines uralten Kometen namens Komet Thatcher bilden. Die Meteore werden von der Erde aus sichtbar, wenn unser Planet das Trümmerfeld eines Kometen passiert.

Mai Meteorschauer Eta Aquarids

Die Aussichten sind nicht gut für Der Meteoritenschauer der Eta-Aquariden Anfang Mai, wobei die Aktivität in den Stunden vor der Morgendämmerung des 6. Mai, die mit dem Vollmond zusammenfallen, ihren Höhepunkt erreicht.

Sky & Telescope sagen, dass dieser Meteorschauer bei dunklem Himmel normalerweise bis zu 20 bis 40 helle Sterne pro Stunde erzeugt. Aber der sogenannte „Blumenmond“ wird sein Es schaltet sich am Nachmittag des 5. Mai vollständig einalso wird es am 6. Mai hell sein.

wahrscheinlich Mondlicht machen“Es ist schwierig, alle außer den hellsten Sternschnuppen zu identifizieren“, so ein Astronomieautor für AccuWeather.com.

Alle Hoffnung ist jedoch nicht verloren. Selbst bei hellem Mondlicht sagte ein Astronomieexperte der NASA gegenüber Space.com: „Eta-Aquariiden sind nicht zu übersehen, weil Die Möglichkeit einer großen Explosion. „

Himmelsbeobachter können einen Blick auf den Lyriden-Meteorschauer erhaschen – es wird erwartet, dass er in den späten Nachtstunden vom 21. April bis zum Morgengrauen des 22. April und dann wieder zwischen den Abendstunden des 22. April seinen Höhepunkt erreicht und die meisten Sternschnuppen erzeugt und Morgendämmerung des 23. April. Astronomen sagen.

Große Meteoritenschauer im Sommer

Experten von Sky & Telescope sagen, dass starkes Mondlicht auch die Sicht beeinträchtigen kann Delta Aquarius Meteoritenschauer Wenn es am 30. Juli seinen Höhepunkt erreicht. Aber das Licht eines tiefstehenden Mondes sollte für einen der größten Meteoritenschauer des Jahres sorgen – Perseiden-Meteorschauer – später in diesem Sommer eine großartige Show abliefern.

Der Perseidenschauer wird voraussichtlich in den frühen Morgenstunden am 13. August seinen Höhepunkt erreichen, wenn bis zu 90 Meteore pro Stunde in den dunklen Flecken erscheinen. An diesem Tag , Der Mond wird nur 8% heller seinin seiner abnehmenden Sichelphase.

Vielen Dank, dass Sie sich darauf verlassen, dass wir lokale Nachrichten und Funktionen bereitstellen, denen Sie vertrauen können. Bitte berücksichtigen Sie die Unterstützung NJ.com mit Abonnement.

Siehe auch  Rocket Lab, SpaceX-Missionen wurden am Freitag gestartet: Sehen Sie sie live

Len Melisurgo ist unter erreichbar [email protected].

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert