Der iranische Filmemacher Majid Mofaceigi spricht über die Jury von de Real Insights

Die Organisatoren gaben bekannt, dass der iranische Filmemacher Majid Movsighi erneut als Jurymitglied für das “Visions of Real International Film Festival” in der Schweiz ausgewählt wurde.

Er, drei Filmemacher und andere Forscher werden die Filme beurteilen, die für die Vorführung in der interreligiösen Sektion des Festivals ausgewählt wurden, das vom 15. bis 25. April in Nyon, Schweiz, stattfinden wird.

Die Journalistin Noemi Gradol, Principal Associate Professor für Religionswissenschaft und Medien Mary Therese Mader und der aus der Schweiz stammende Schriftsteller und Regisseur Wilfred Mishter sind weitere Mitglieder der Jury.

In diesem Abschnitt wird eine Reihe von Filmen angefochten, die sich mit religiösen Themen befassen.

Der in der Schweiz lebende Movasegui wurde 2018 als Jurymitglied für die interreligiöse Sektion des Internationalen Filmfestivals Visions de Real ausgewählt.

Die Filme wurden bereits 2019 und 2020 beim deutschen Dokumentar- und Animationsfestival DOK Leipzig bewertet.

Bei der 22. Ausgabe des Videoex Film and Video Experimental Festivals in Zürich, Schweiz, wurde Movasseghi 2020 ebenfalls als Mitglied der Jury ausgewählt.

Innerhalb von neun Tagen verwandelt das Internationale Filmfestival Visions du Reel Nyon in einen Mittelpunkt, an dem mehrere Generationen von Filmemachern und Künstlern aus aller Welt auf einer Entdeckungsreise ein treues Publikum finden.

Es ist weltweit als eines der wichtigsten Festivals für Sachfilme anerkannt und präsentiert die meisten Filme als internationale oder internationale Filmvorführungen. Es ist eine wichtige Plattform für Kreativität für die Tausenden von Filmprofis, die sich jedes Jahr dort treffen.

Foto: Der iranische Regisseur Majid Movsighi auf einem undatierten Foto.

Multimedia-Mitteilungen

READ  Ein Fotograf hält Americana in West-Texas auf dem Bildschirm fest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.