Der Internationale Boxverband verpflichtet sich, das “verschmutzte” Sportschiedsrichtersystem zu reformieren, um seinen Platz bei den Olympischen Spielen 2028 wiederherzustellen

Der Präsident des neu umbenannten Internationalen Boxverbandes sagte am Montag, dass der Boxsport das durch Manipulationen behaftete Bewertungssystem reformieren werde, um seinen Platz im Programm für die Olympischen Spiele 2028 wiederzuerlangen.

Boxen, Gewichtheben und moderner Fünfkampf wurden letzte Woche von der vorläufigen Liste der Sportarten bei den Spielen 2028 in Los Angeles gestrichen und das Internationale Olympische Komitee hat um Änderungen gebeten.

Das IOC ist besorgt über die Vorwürfe der weit verbreiteten Manipulation von Olympischen Spielen und anderen IBA-Veranstaltungen, wie eine Untersuchung im Auftrag der IBA in den letzten zwei Jahren ergab. Das Internationale Olympische Komitee hat das diesjährige olympische Boxturnier in Tokio selbst organisiert, nachdem die International Professional League ausgeschlossen wurde.

“Wir haben nichts zu verbergen”, sagte FIFA-Präsident Omer Krimlev über die Untersuchung und sagte, Schiedsrichter und Richter seien unter Druck gesetzt worden, olympische Spiele im Jahr 2016 zu regeln, konnten jedoch nicht bestätigen, welche konkreten Spiele entschieden wurden.

“Wir müssen uns damit auseinandersetzen und einen Aktionsplan erstellen, der uns helfen wird, 2023 (wenn das Programm 2028 beschlossen wird) wieder in die IOC-Sitzung einzusteigen. Wir müssen unser Management weiter verbessern. Wir haben neue Managementformen in weniger als 72 Jahren eingeführt.” Stunden später. Von der Mitteilung des IOC (Entfernung aus dem Programm 2028).“

Die IBA-Konferenz hat am Sonntag dafür gestimmt, die Verbandsmarke von den Initialen des alten Namens AIBA abzuändern, Mitgliedsverbände häufiger zu sprechen und eine “unabhängige Integritätseinheit” zu schaffen.

“Wenn sie für schuldig befunden werden, werden sie lebenslang gesperrt und dürfen nicht einmal als Zuschauer am Boxen teilnehmen”, sagte Krimlev über die mutmaßlichen Richter und Schiedsrichter.

Siehe auch  Covid-19: Demonstranten protestieren gegen Impfregeln in der Schweiz

Boxen feierte 1904 sein olympisches Debüt und ist seit 1920 bei jeder Ausgabe der Sommerspiele aufgetreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.